Logo Radurlaub Ägerisee Reschensee Simmental Luzern Radschilder Schweiz
Ihre Tourauswahl:

Deutschland per Rad Flagge Tschechien

 

Wappen BayernBayern, Tschechien - Willkommen auf dem Radfernweg

München - Regensburg - Prag

Von der Weltstadt mit Herz zur Goldenen Stadt

Tourinfo:

Streckenlänge: ca. 480 km
Streckenführung: auf Radwegen und ruhigen bzw. wenig befahrenen Straßen, teils unbefestigte Feld- oder Waldwege; auf deutschem Bogen verläuft die Radstrecke auf bestehenden Routen wie Isar-, Abens-, Regental- und Chambtalradweg entlang der Flusstäler und den ältesten Handelsstraßen Europas. In der Tschechischen Republik geht es auf wenig befahrenen Straßen weiter, kräftigere Steigungen im tschechischen Abschnitt
Beschilderung: durchgehende Beschilderung, jedoch keine einheitliche Beschilderung, in Tschechien gelbe Schilder mit schwarzem Radymbol und Ziffer 3 (Hauptrouten 1 Ziffer, Nebenrouten 2 Ziffern,)
Schwierigkeitsgrad: mittel
   
Orte & Entfernungen: München - 35 km - Freising - 42 km - Mainburg - 22 km - Abensberg - 22 km - Kelheim - 37 km - Regensburg - 37 km - Nittenau - 22 km - Roding - 14 km - Cham - 22 km - Furth im Wald - 15 km - Grenze - 15 km - Domažlice - 42 km - Dobřany - 17 km - Plzeň - 23 km - Rokycany - 33 km - Horovice - 39 km - Černošice - 19 km - Prag
  • Radtour
  • Bücher & Karten
  • Unterkunft
  • Angebote
  • Sehenswertes
  • Info

Fünf Fluss-Radwege auf deutscher Seite und wenig befahrene Straßen auf tschechischer Seite verbinden die bayerische Landeshauptstadt mit der Hauptstadt der Tschechischen Republik. Das Radeln durch die Flusstäler von Isar, Donau, Abens, Regen und Cham ermöglicht entspanntes Radeln. Burgen, Schlösser und Klöster säumen die Ufer, Orte mit viel Geschichte laden zum Verweilen ein. Hopfen-Gerüstanlagen

Der internationale Radfernweg startet in der bayerische Metropole. Wenn Sie vom Hauptbahnhof kommen, radeln Sie Richtung Isar. Aus dem weitläufigen Englischen Garten heraus folgen Sie dem Isar-Radweg flussaufwärts durch schattige Auenwälder. Bald umgibt Sie herrliche Natur. Über Freising und Mainburg kommen Sie nach Marzling auf den Abens-Radweg. Hier erwartet Sie das weltweit größte zusammenhängende Hopfenanbaugebiet, die Hallertau. Der Hopfen schießt an den Gerüstanlagen bis 7 m in die Höhe und im Sommer hängen hängen die Rankpflanzen voller gelbgrüner Dolden. Einen Stopp sollten Sie unbedingt in Abensberg einlegen, wo Sie vom Kuchlbauer-Turm begrüßt werden. Kuchlbauer Turm in Abensberg

Beim Kurort Bad Gögging gelangen Sie auf den Donau-Radweg und folgen diesem bis zum ehrwürdigen Kloster Weltenburg. Als vor rund 130.000 Jahren die Donau ein neues Bett suchte, schuf sie den beeindruckenden Donaudurchbruch. Eng rücken die steil aufragenden Felsen des Kalksteinmassivs auf. Wechseln Sie nun aufs Schiff und genießen das ruhige Dahingleiten inmitten imposanter Landschaft. Die Fahrt mit dem Schiff flussabwärts bis Kelheim ist ein besonderes Erlebnis, dann werden die Räder wieder bestiegen und auf dem Donau-Radweg geht es locker weiter Richtung Regensburg. Die alte Reichsstadt am Donauufer zählt dank ihrer jahrtausendealten Geschichte, der Steinernen Brücke und ihrem Dom zum Weltkulturerbe der UNESCO.

Nun führt Sie der flussnahe Regental-Radweg weiter. Weitestgehend steigungsarm radeln Sie durch den Bayerischen Wald. Weitläufige Flussauen wechseln mit sanft gewellter Hügellandschaft und Waldpassagen ab und auch mit wunderschönen Panoramablicken wird nicht gespart. Über Regenstauf und Nittenau wird Cham erreicht, wo Sie vom Regental-Radweg auf den Chamtal-Radweg wechseln. Der Nebenfluss des Regen begleitet Sie zur Drachenstich-Stadt Furth im Wald. Dann überqueren Sie die bayrisch-böhmische Grenze. Ab jetzt dominieren Radschilder in gelber Farbe. Das einfache, aber sehr sinnvolle und praktikable tschechische System (gelbes Schild mit schwarzem Rad und Ziffern) begleitet Sie bis Prag.

Nach einigen Steigungen und der Nummer 3 folgend radeln Sie über Babylon zur chodischen „Hauptstadt“ Domazlice mit dem sehenswerten Marktplatz. Über Stankov rollen die Räder nach Dobřany mit seiner eindrucksvollen Barockkirche. Wenn der Stausee České Údolí erreicht ist, winkt schon Plzen, wo die berühmte Pilsener Bierbrauerei einen Besuch wert ist. Entlang der weiteren Strecke laden die Städte Rokycany, Hořovice und Černošice zum Verweilen ein.

Am Rande des dicht bewaldeten Gebirgszuges Brdy kommen Sie schließlich ans Ufer der Moldau. Ein Abstecher auf die mächtige Burg Karlštejn sollte eingeplant werden. Sie liegt ca. 30 km vor dem Ziel der Reise. Die Moldau leitet Sie ins Zentrum der Goldenen Stadt. Die Routenführung ins Zentrum von Prag folgt neuerdings der Radwegbeschilderung A1 bzw. A2.

Der Anteil der Strecke München - Landesgrenze beträgt ca. 268 km, der Anteil von der Landesgrenze bis Prag beträgt 188 km.

Der deutsche Teil wird der Reihe nach auf diesen Radwegen zurückgelegt.
Isar-Radweg
Abens-Radweg
Donau-Radweg
Regental-Radweg
Chambtal-Radweg

In Prag können Sie die Radreise um den Elbe-Radweg Richtung Dresden erweitern


München-Regensburg-Prag
Radfernweg München-Regensburg-Prag
NEUERSCHEINUNG
1:50.000, 140 Seiten, 480 km
wetterfest, GPS-Tracks, Stadtpläne, Übernachtungsverzeichnis, Höhenprofil, Spiralbindung
hier direkt bestellen
Publicpress Radkarte München-Regensburg-Prag
Radfernweg München-Regensburg-Prag
1:50.000
Mit Ausflugszielen, Einkehr- & Freizeittipps
40 Teilkarten und 9 redakt. Seiten

hier direkt bestellen

Unterkunft:

Hier könnte Ihre Hotel-Werbung stehen

Wir bieten interessante Konditionen

   
Sie sind Anbieter von Radreisen? Wir nehmen gern Ihr Angebot für Radreisen, Tagestouren oder Pauschalarrangements entgegen.
Kontakt: info@radurlaub.de

 

 

Prag - Passau per Rad 
Radwanderreise

Prag - Passau
Von Prag nach Passau

Mutter aller böhmischen Flüsse: Die Moldau, Le­bens­ader Böh­mens und zu­gleich wie­der­keh­ren­de Li­nie auf Ihrer Rei­se von der Gol­de­nen Stadt Prag in die Drei­flüsse­stadt Pas­sau. Die Na­tur ist hier noch un­ver­dor­ben und wild ...
 Prag per Rad und Schiff
Rad & Schiff

Prag: Stadt, Land, Fluss - Rundreise ab Prag

7-tägig Rundreise ab Prag
Klein das Land, groß die Schönheit: Im Herzen Eu­ro­pas be­geis­tert Tsche­chi­en mit den ur­sprüng­li­chen und bild­ge­wal­ti­gen Fluss­land­schaf­ten der obe­ren Mol­dau und der gro­ßen El­be. Die "Gol­dene Stadt Prag" ... auch als E-Bike Reise buchbar
Prag - Kraukau sportiv 
2017 NEU IM PROGRAMM  -Radsportreise

Prag - Krakau sportiv
Von Prag nach Krakau

Königlicher Radgenuss: Von der Gol­de­nen Stadt Prag in die alte Kö­nigs­stadt Kra­kau rad­eln, vor­bei an Bur­gen, Schlös­sern und durch zau­ber­hafte Land­schaft­en ...
 
 
München:

Bayerns Landeshauptstadt, frühere Residenzstadt, Viktualienmarkt, Englischer Garten, Schloss Nymphenburg, Münchner Residenz, Marienkirche, zahlreiche Museen wie z.B. Deutsches Museum, Olympiapark, Schlösser, Kirchen und Wirtshäuser von internationalem Rang

Freising: historische Altstadt, Domberg, Dombibliothek, Diözesan- und Stadtmuseum
Abensberg: historische Altstadt, Schlossruine, Hopfen- und Spargellehrpfad, Niederbayer. Vogel- und Tierpark, Herzogkasten Stadtmuseum Abensberg, Kuchlbauer-Turm (Architekturprojekt des Künstlers Friedensreich Hundertwasser), KunstHausAbensberg
Kelheim:   Befreiungshalle, Ludwigsbahn (zur Befreiungshalle "König Ludwig I."), Schiffsstation, Donaudurchbruch, Kloster Weltenburg , historische Altstadt, Alter Hafen, Archäologisches Museum uvm.
Regensburg: Altstadt - gehört seit 2006 zum UNESCO Welterbe, Regensburger Dom, Steinerne Brücke, Schloss Thurn und Taxis, Porta Praetoria, Historische Wurstkuchl gleich neben der Steinernen Brücke, Universitätsstadt
Regenstauf: Rot-Kreuz-Museum 
Nittenau:  Burgruine Stockenfels, Burg Hof am Regen, Schloss Stefling, Stadtmuseum, Kloster Reichenbach, Kloster Walderbach
Cham: Biertor, Marktplatz, Rathaus, Straubinger Tor, Schlosskapelle auf dem Katzberg, diverse Kirchen
Furth im Wald:  an der tschechischen Grenze gelegen, jeden Ostermontag Leonhardi-Ritt, Stadtpfarrkirche Maria Himmelfahrt, historische Hammerschmiede  
Domažlice: Burg Domažlice, historische Altstadt 
Dobřany: Kirche St. Veits, Kirche St. Nikolaus
Plzeň: Franziskanerkloster, Westbömische Galerie, Bischofsgebäude, Brauereimuseum, Pestsäule uvm 
Prag: Prager Burg, Terrassengärten der Burg, Basilika St. Georg, Daliborka-Turm, Goldmachergässchen, Königsgarten, Literaturmuseum, Loreto-Heiligtum, St.-Veits-Dom uvm

München Tourismus
Herzog-Wilhelm-Straße 15
D-80331 München
Tel. +49-(0)89-233-96500
Fax +49-(0)89-233-30233
E-Mail: tourismus@muenchen.de
www.muenchen.de
Büro am Hauptbahnhof
Öffnungszeiten: Mo - Sa 9.00 - 20.00 Uhr; So und Feiertag 10.00 - 18.00 Uhr
Besondere Öffnungszeiten:
26.12.: 10.00 - 18.00 Uhr
24.12. und 31.12.: 10.00 - 14.00 Uhr
25.12. und 01.01. : geschlossen

Büro am Marienplatz
Öffnungszeiten: Mo -Fr 9.30 - 19.30 Uhr; Sa 9.00 - 16.00 Uhr; So und Feiertag 10.00 - 14.00 Uhr
Besondere Öffnungszeiten:
24.12. und 31.12. :10.00 - 14.00 Uhr
Geschlossen an folgenden Tagen: 01.01., 06.01., 28.02., 01.05., 01.11., 25.12. und 26.12.

Tourist-Information Regensburg
Rathausplatz 3
D-93047 Regensburg
Tel. +49-(0)941-507-4411 o. -4412
Fax +49-(0)941-507-4418
E-Mail: tourismus@regensburg.de
www.regensburg.de

Tourismusverband Ostbayern e.V.
Im Gewerbepark D 02/D 04
D-93059 Regensburg
Tel. +49-941-58539-0
Fax +49-941-58539-39
E-Mail: info@ostbayern-tourismus.de
www.ostbayern-tourismus.de

Tourist-Info Naturpark Oberer Bayerischer Wald
Landratsamt Cham
Rachelstr. 6
D-93413 Cham
Tel. +49-9971-78430
E-Mail: touristik@lra.landkreis-cham.de
www.bayerischer-wald.org
Hopfenland Hallertau Tourismus e.V.
Spitalstr. 7
D-85276 Pfaffenhofen a. d. Ilm
Tel. +49-8441-4009-285
E-Mail: info@hopfenland-hallertau.de
www.hopfenland-hallertau.de
Tschechische Zentrale für Tourismus in Deutschland
Wilhelmstr. 44
D-10117 Berlin
Tel. +49-(0)30-2044770
www.czechtourism.com
Tschechische Zentrale für Tourismus in Wien
Penzinger Str. 11-13
A-1140 Wien
Tel. +43-1-8920299
www.czechtourism.com

 

Bildnachweise: U.Stüwe-Schmitz, Angebote Pedalo Radreisen
www.radurlaub.de • Artusstr. 41 • D-40470 Düsseldorf • Tel. +49-(0)211-175 2964• Fax +49-(0)211-175 4458• E-Mail: info[at]radurlaub.de