Logo Radurlaub Ägerisee Reschensee Simmental Luzern Radschilder Schweiz
Ihre Tourauswahl:

Flagge Italien

 

Wappen Südtirol Südtirol - Willkommen im Südtiroler Süden

Weinstöcke bei Sankt Pauls

Durch die Weindörfer im Südtiroler Unterland

Von Weindorf zu Weindorf an der Südtiroler Weinstraße

Tourinfo:

Streckenlänge: ca. 31 km
Streckenführung: auf asphaltierten Radwegen bzw. Wirtschaftswegen
Beschilderung: Beschilderung, teils mit Via Claudia-Logo bzw. braune Radschilder
Schwierigkeitsgrad: leicht
   
Orte & Entfernungen: Tramin (Trameno) - 1,5 km - Rungg (Ronchi) - 3,0 km - Kurtatsch (Cortaccia) - 3,5 km - Margreid (Magre all Adige) - 2,5 km - Kurtinig (Cortina sulla Strada del Vino) - 4,0 km - Salurn (Salorno) - 10,0 km - Neumarkt (Egna) - 3,0 km - Auer (Ora) - 3,5 km - Tramin
  • Radtour
  • Bücher & Karten
  • Unterkunft
  • Angebote
  • Sehenswertes
  • Info

Grüer Hof in TraminDie Tour startet in Tramin - der Heimat des Gewürztraminers - ,kann jedoch von jedem beliebigen Dorf entlang der Südtiroler Weinstraße gestartet werden. Vom Dorfplatz mit der imposanten Pfarrkirche radeln wir Richtung Süden, vorbei am Weingut von Elena Walch. Wären wir nicht am Start der Tour, könnte eine idyllische Pause im liebevoll angelegten Garten des Bistrots eingelegt werden. So aber radeln wir geradeaus. An der kleinen Straßengabelung halten wir uns rechts. Als eines der letzten Häuser des Dorfes liegt linkerhand der Ansitz Romani, das mit einem mediterran angelegtem Garten und einem erstklassigem Restaurant aufwartet. Hier gibt es auch Zimmer.in Tramin

Wir radeln auf dem schmalen Sträßchen weiter geradeaus. Am Hang befinden sich Weingärten. Im Frühjahr blüht zwischen den Rebstöcken Löwenzahn in leuchtendem Gelb, während im Herbst die Trauben kurz vor der Ernte stehen. Die schmale Straße führt geradeaus, und es bietet sich dabei stetig ein wundervoller Blick in das weite Tal der Etsch. Weit unten in der flachen Ebene ist das Band der Autobahn zu sehen. Hier oben am Hang ist es ruhig. Der Weiler Rungg ist rasch erreicht. Unterhalb des kleinen 140 Einwohner-Dörfchens blicken wir auf den Traminer Friedhof mit der Kirche St. Valentin. Das asphaltierte Sträßchen verläuft mit leichtem Anstieg am Hang entlang.

Eingerahmt von Reben - wie es sich für ein Weindorf gehört - liegt Kurtatsch. in KurtatschDie Räder rollen in das Dorf hinunter, das schon seit Jahrhunderten Weinbau betreibt und offenbar gut davon lebt. Ehrwürdige Ansitze und prächtige Bauernhöfe zeugen davon.

Circa 1 km unterhalb von Kurtatsch finden wir in der Fraktion Entiklar das Castel Turmhof. Bereits die Räter und Römer bauten hier Wein an. Heute gehört das Anwesen der Familie Tiefenbrunner, die gute bis exzellente Weine anbauen. Das schlossähnliche Anwesen wird von einem mittelalterlichen Turm überragt. Das Castel ist von Frühjahr bis in den späten Herbst als Jausenstation und Treffpunkt für Weingenießer beliebt. Der Hof wartet mit einem malerischen Ambiente auf, und unter schattenspendenden Bäumen lasst sich eine nette Pause einlegen, doch Achtung: als Radfahrer muß ebenfalls die Promillegrenze eingehalten werden. Kaffee bekommen Sie hier nicht, dafür werden Weine und Südtiroler Marende angeboten.

an der Südtiroler WeinstrasseAuf der Weinstraße radeln wir in das nahe Margreid, ebenfalls ein Ort mit Kellereien, verwinkelten Gassen und unter plätschernden Brunnen. Unter dem Baum auf dem kleinen Marktplatz läßt sich gut eine kleine Pause im Schatten einlegen. Hier finden wir das Weingut von Alois Lageder und auch den neuen, modernen Verkaufsraum der Cantina Nals-Margreid. Wir nehmen das Sträßchen zur Kirche hin, welches dicht am Berghang entlang verläuft, passieren die in den Berg hineingebaute Feuerwehr und radeln weiter auf der Johann-Steck-Straße und dann auf der SP 19, der Weinstraße, nach Kurtinig. Der kleine Platz an der KurtinigKirche bietet sich zur Kaffee- oder Eispause an. Manchmal wird noch von Klein-Venedig gesprochen, denn der Ort wurde in den vergangenen Jahrhunderten oft vom Hochwasser der Etsch überschwemmt.

Wir setzen die Tour fort nach Salurn (Salorno) und radeln dazu geradewegs auf die Autobahn zu, wo wir rechts abbiegen. Nach einigen flachen Kilometern gelangen wir an die Brücke über die Etsch, welche uns direkt nach Salurn hineinführt. Salurn bildet mit der Salurner Klause die Sprachgrenze und markiert auch einen deutlichen Wechsel der Landschaft und des Baustils. Hoch über dem südlichsten Dorf Südtirols thront die Haderburg, die Anfang des 13. Jahrhunderts von den Salurner Grafen erbaut wurde, dann zur Ruine verfiel und mithilfe der Autonomen Provinz Bozen saniert wurde.

Für den "Heimweg" foTramin mit Pfarrkirchelgen wir nun dem Etsch-Radweg Richtung Norden. Der hervorragend angelegte Radweg ist bestens asphaltiert und ist auch Teil der Via Claudia Augusta von Donauwörth nach Verona bzw. Ostiglia am Po. Locker rollen die Räder auf dem glatten Asphalt bis Neumarkt (Egna). Wir lassen die Räder an den "Lauben" entlangrollen. Diese Laubengänge wurden bereits zwischen 1300 und 1600 gebaut, denn aufgrund seiner Lage an der bereits erwähnten Via Claudia Augusta entstand früh ein Handelsplatz. So finden sich in Neumarkt mit der Straßenstation Endidae Überreste der alten römischen Handelsstraße. Am Ende der Lauben finden wir die Pfarrkirche. Wie in allen Dörfern wird auch in Neumarkt Wein angebaut. Hier gibt es besonders gute Lagen für den Blauburgunder.

In Neumarkt finden sich zwei Brücken über die Etsch. Wer die Tour eventuell abkürzen möchte, kann hier die erste Brücke, die Via Stazione, Richtung Industriegebiet nach Tramin wählen. Am ersten Kreisverkehr halten wir uns rechts, dann geradeaus bis zum nächsten Kreisel, wo wir nach links abbiegen und dann der Straße hinauf nach Tramin folgen. Ansonsten radeln wir weiter die Etsch hinauf Richtung Auer. An der querverlaufenden Via Termeno unterqueren wir die Autobahn A22 und folgen der Hauptstraße nach Tramin.


Anschluss
an die Via Claudia Augusta

Bikeline Via Claudia Augusta
Via Claudia Augusta - BESTSELLER
Von der Donau über die Alpen an die Adria
1:75.000, 800 km
74 Karten, 11 Ortspläne, Übernachtungsverzeichnis,
wetterfest, GPS-Tracks


hier direkt bestellen
Südtirol Trentino Radkarte  
Radkarte Südtirol - Trentino

Bozen - Meran - Riva del Garda - Trient - Sarntal - Ultental

Carta cicloturistica Alto Adige . Trentino
Bolzano - Merano - Rriva del Garda - Trento - Valle Sarentino - Val d'Ultimo

RK-ST01
1:100.000
wetterfest/reißfest
resistente alle intemperie/antistrappo
hier direkt bestellen
Karte Südliche Weinstraße
Südtiroler Weinstraße
La Strada del Vino
Rad & Wanderkarte

1 : 25 000
Carta escursioni / bike
Wanderkarte mit Aktiv Guide und Radrouten. GPS-genau.
Dt. /Ital.
hier direkt bestellen

 

Kompass Radführer Südtirol
Wolfgang Heitzmann
Südtirol - Vinschgau, Meran, Weinstraße, Dolomiten

Fahrradführer mit Top-Routenkarten im optimalen Maßstab
hier direkt bestellen
Wein erleben Südtirol
Tobias Hierl
Christoph Tscholl
Wein erleben in Südtirol
Ausgewählte Weingüter und Kellereien
Engagierte Winzer, herausragende Weine und eine malerische Landschaft.
Dieser praktische Reisebegleiter durch das Weinland Südtirol stellt über 80 ausgewählte Weinproduzenten vor und führt dabei von den Weinbergen des Vinschgaus über die Anbaugebiete des Überetsch bis in die Eisacktaler Weißweingegend. Neben Weinverkostungen locken Keller- oder Weingartenführungen, ein Weinmuseum, ein Rebenlabyrinth oder moderne Kellerarchitektur. Mit Beschreibungen der charakteristischen Südtiroler Weinsorten, persönlichen Weinempfehlungen der Autoren, Restauranttipps, Hinweisen auf Sehenswertes und auf Wein-Veranstaltungen im Jahreslauf.
hier direkt bestellen
Radregion Südtirol
Südtirol
Radwandern im Eisacktal, Brenner-Bozen, Pustertal, Etschtal und im Vinschgau

1:75.000, 25 Touren, 1050 km, 65 Karten, 8 Ortspläne,
Übernachtungsverzeichnis,
wetterfest, GPS-Tracks

hier direkt bestellen

weitere Radbücher und Kartenmaterial finden Sie unter

Baltikum - Belgien - Dänemark - Deutschland - Flussradwege - Frankreich - Italien - Istrien - Luxemburg - Mountainbike - Niederlande - Osteuropa - Polen - Radfernwege - Schweiz - Spanien - Südtirol - Tschechien - Ungarn
Radkarten von Bikeline - Radwanderkarten von Bikeline
Radbücher & Radkarten aus dem BVA-Verlag
für Tagestouren: ADFC Regionalkarten - Radwanderkarten - Radausflugsführer - SpiraloBücher "Die schönsten Touren.."
für Ferntouren: ADFC-Radtourenkarten 1-27 - EuroVelo6-Radreisekarten - ADFCRadreiseführer&KompaktSpiralos - Quadratspiralos
unsere Buchempfehlung
Neuerscheinungen - bleiben Sie auf dem Laufenden
Neue Radkarten - bleiben Sie informiert
English Cycling Guides
Technik & Praxiswissen - Radbücher zur Reparatur, Technik, Räder
Radtraining
Unterkunft:

Hier könnte Ihre Hotel-Werbung stehen

Wir bieten interessante Konditionen

 
   

Tirol & Südtirol
Innsbruck - Riva del Garda

Tirol im Doppelpack: Der alpenländischen Ge­müt­lich­keit und der me­di­ter­ra­nen Leich­tig­keit wer­den Sie "ver­fal­len". Durch die end­los er­schei­nen­den Wein­ber­ge und weit­rei­chen­den Obst­gär­ten zu rol­len wird Ihnen ge­fal­len ...
auch als E-Bike Reise buchbar

 

 


Geführte Gruppenreise

Bozen-Venedig in der Gruppe
Von Bozen nach Venedig

Den Atem der Geschichte spüren: Kom­men Sie mit uns auf eine Rei­se durch die eu­ro­pä­ische Ge­schich­te und ge­nießen Sie je­den Abend medi­ter­rane Lebens­art. Sie star­ten in Bo­zen, be­kannt für ro­mant­ische Lau­ben­gas­sen ...
auch als E-Bike Tour buchbar

 


 

Bozen - Venedig
Von Bozen nach Venedig

Das Feuer des Südens: Vertraute Rou­ten ganz neu er­le­ben! Den schö­nen Fluss Etsch als Leit­li­nie nut­zend, pas­sie­ren Sie er­ha­be­ne Bur­gen, idyl­li­sche Orte, wei­te Obst­baum­plan­ta­gen und rol­len durch die ed­len La­gen der ...
auch als E-Bike Reise buchbar


Südtiroler Talwege
Rundreise ab Brixen

Harmonie der Gegensätze: Das Sonnen- und Ge­nuss­land Süd­ti­rol: Ein Ur­laubs­ziel vol­ler Hö­he­punk­te! Me­di­ter­ra­ne Leich­tig­keit, son­nen­ver­wöhn­tes Kli­ma. Ma­le­ri­sche Wein­ber­ge, präch­ti­ge Al­pen­kulissen ...
auch als E-Bike Reise buchbar

 


 
 
 
Tramin/Termeno:   Wiege des Gewürztraminers, diverse Kellereien, Dorfmuseum, alte Ansitze im alten Dorfkern, Pfarrkirche St. Quirikus und Julitta mit 86m hohen Turm aus 14. Jh., oberhalb des Dorfes romanische Kirche St. Jakob in Kastelaz (beherbergt die ältesten rom. Fresken im dt. Sprachraum 
Kurtatsch/Cortaccia:  diverse Kellereien, Kellerei Kurtatsch (Montag - Freitag 8.30-12.30 14.00-18.00,Samstag 9.00-12.30 & 14.30-17.30 Uhr), deren Lage Brenntal bringt hervorragende Rotweine sowie Gewürztraminer hervor
Museum Zeitreise Mensch,
Lehrpfad durch das Kurtatscher Weinbaugebiet,
Pfarrkirche Hl. Vigilius aus 13. Jh (sehenswerter Taufstein aus 1033), Kupferschmelzofen aus der Bronzezeit   
Margreid/Magre sulla strada del vino:  diverse Kellereien, schönes Ortsbild mit verwinkelten Gassen, Brunnen, Torbögen, Margreider Urrebe (ca. 400 Jahre alt) in der Grafengasse 
Kurtinig:  diverse Kellereien, Dorf der Hausreben 
Salurn/Salorno: Sprachgrenze, südlichster Ort Südtirols 
Neumarkt/Egna:  diverse Kellereien, Museum für Alltagskultur, Laubenfest, Südtiroler Blauburgendertage, Pfarrkirche "Unsere liebe Frau in der Vill" aus 15. Jh., schöner Ortskern mit Laubengängen, Straßenstation Endidae
Auer/Ora: Gemeinde i Südtiroler Unterland mit ca. 3700 Einwohnern,
1551 kam der Elefant Soliman nach Auer. Er wurde im Gasthof In der Ilben untergebracht. Heute steht hier das Hotel Elefant (Bezeichnung ab 1826). In der Hotelhalle hängt zur Erinnerung eine Tafel mit diesem Spruch: „Einst kam ein großer Elefant vom Süden her in unser Land. In diesem Haus da kehrte er ein und aß und trank viel guten Wein. Gesättigt froh und heiter, zog er dann wieder weiter“.
Pfarrkirche St. Peter mit barockem Hochaltar am südl. Ortseingang und Marienkirche (Unsere Liebe Frau vom Rosenkranz) im verkehrsberuhigten, historischen Ortszentrum (Oberdorf)
Ruinenfeld von Castelfeder in der Nähe der Fleimstal-Straße 

Tourismusverein Südtiroler Unterland
(Kurtinig - Kurtatsch - Margreid)
Hauptmann Schweiggl Platz 8
I-39040 Kurtatsch an der Weinstraße (BZ)
Tel. +39-0471-880100
Fax +39-0471-880451
E-Mail: info@suedtiroler-unterland.it
www.suedtiroler-unterland.it

Feriendestination Castelfeder
Hauptplatz 5
I- 39040 Auer (BZ)
Tel. +39-0471-810 231
Fax +39-0471-811 138
E-Mail : info@castelfeder.info
www.castelfeder.info
Tourismusverein Tramin
Mindelheimerstr. 10a
I-39040 Tramin
Tel. +39-0471-860131
Fax +39-0471-860 820
E-Mail: info@tramin.com
www.tramin.com  

 

Bildnachweise © alle Fotos HG & U.Stüwe-Schmitz
www.radurlaub.de • Artusstr. 41 • D-40470 Düsseldorf • Tel. +49-(0)211-175 2964• Fax +49-(0)211-175 4458• E-Mail: info[at]radurlaub.de