Logo Radurlaub Ägerisee Reschensee Simmental Luzern Radschilder Schweiz
Ihre Tourauswahl:

Flagge Schweiz

Fluss-Radwege Schweiz
Veloroute 8 - Aare Gletsch-Koblenz
Ticino - durchs Valle Leventina
Rhein (Vorderrhein)
Veloroute 2 - Rhein - Andermatt-Basel
Aargau (AG)
Appenzell (AI - AR) (Ostschweiz)
...
Basel - Land - Stadt (BL/BS)
Veloroute 3 Nord-Süd-Achse - Basel-Chiasso
Veloroute 2 - Rhein - Andermatt-Basel
Veloroute 7 - Jura - Basel-Vallorbe
Freiburg (FR)
Veloroute 4 - Alpenpanorama - St.Margrethen-Aigle
Genf (GE)
Veloroute 1 - Rhône - Gletsch-Genf
Glarus (GL)
Veloroute 9 - Seen-Route Montreux-Rorschach
Jura (JU)
Veloroute 7 - Jura Basel-Vallorbe
Fürstentum Liechtenstein (FL) (Ostschweiz-Tourismus)
...
Luzern (LU) (Zentralschweiz)
Veloroute 9 Seen-Route Montreux-Rorschach
Neuchâtel /Neuenburg (NE)
Gemüsepfad-Tour
Im Land der Poyas
Über die Haute Veveyse zum Lac Leman
Lac de Neuchâtel
Lac de Neuchatel und Bieler See
Nidwalden (NI) (Zentralschweiz)
...
Obwalden (OW) (Zentralschweiz)
Ostschweiz (AI/AR, FL, SG, SH, TG,)
Veloroute 2 - Rhein - Andermatt-Basel
Veloroute 4 - Alpenpanorama - St. Margarethen-Aigle
Veloroute 5 - Mittelland - Romanshorn- Lausanne
Veloroute 9 - Seen-Route - Montreux-Rorschach
Ostschweizer Weinroute
Pilgerroute
Schweizer Bodensee

Schaffhausen (SH) (Ostschweiz)
Veloroute 2 - Rhein - Gletsch-Basel
Schwyz (SZ) (Zentralschweiz)
...
Solothurn (SO)
Veloroute 5 -Mittelland - Romanshorn-Lausanne
Veloroute 8 - Aare - Gletsch-Koblenz
St. Gallen (SG) (Ostschweiz)
Veloroute 2 - Rhein - Andermatt-Basel
Sargans-Walensee-Benkner Ried-Rapperswil
Auf dem Schweizer Rheindam ins St. Galler Rheintal
Ins Rheindelta

Thurgau (TG) (Ostschweiz)
...
Uri (UR) (Zentralschweiz)
Zentralschweiz (LU, NW, OW, SZ, UR, ZG)
Veloroute 3 - Nord-Süd-Achse - Basel-Chiasso
Über den Etzel zum Kloster Einsiedeln
Rund um den Ägerisee
Vom Kloster Einsiedeln zum Ägerisee
Drei Seen in einer Tour: Ägerisee-Zuger See-Vierwaldstätter See
Von Luzern über Alpnacher See zum Sarner See
Brünigpass
Originalrennstrecke Schweizer Meisterschaften Region Cham
Vom Aargau zum Hallwiler und Baldegger See
Zur Schlachtkapelle nach Sempach mit Ziel Luzern
Vom lebhaften Luzern entlang des Vierwaldstätter Sees

Zürich (ZH)
Zürich
Zürichsee
weitere Länder:
-----------------------------------------
Radwege Deutschland
Radwege Österreich
Radwege Italien
Radwege Südtirol (I)
Radwege Insel Texel/NL
Bahntrassen
Fluss-Radwege
Radfernwege
autofreie Straßen

 

Wappen Graubünden Graubünden - Willkommen in den Alpen

Oberalp-Pass 2.044 m

Tourinfo:

Streckenlänge: ca. 24 km
Streckenführung: asphaltierte Straße
Beschilderung: keine besondere Beschilderung
Schwierigkeitsgrad: anspruchsvoll
   
Orte & Entfernungen: Andermatt (1447 m ü.M.) - 11 km - Oberalppass
Oberalppass (2044 m ü.M.) - 13 km - Sedrun (1405 m ü.M.)
  • Radtour
  • Bücher & Karten
  • Unterkunft
  • Angebote
  • Sehenswertes
  • Info

Von Andermatt ist der Anstieg zum Pass mit 11 km relativ kurz und landschaftlich äußerst schön. In vielen Serpentinen windet sich die Strasse höher hinauf und gibt dabei immer wieder den Blick auf Andermatt frei. von der Passhöhe winkt eine kilometerlange Abfahrt ins Vorderrheintal

Rund 600 m Höhendifferenz sind es bis auf den 2044 m hohen Pass, wo die Grenzlinie zwischen Graubünden und dem Kanton Uri verläuft. Auch eine Sprachgrenze gibt es : bisher wurde Deutsch gesprochen, im Vorderrheintal hingegen Rätoromanisch.

Mit dem See ist die Höhe geschafft, ein Gasthaus bietet warme Speisen und ein Kiosk das übliche Touristenangebot. Genießen Sie den Blick über den See und die umliegenden Dreitausender.

Von der Höhe rollen die Räder nun ins schöne Val Tavetsch. Einen urigen Eindruck vermitteln die Ortschaften Tschamut, Selva und Rueras, bevor mit Sedrun ein Hauptort des Tals erreicht wird.

Hier in der Surselva spricht man Sursilvan, ein rätoromanisches Idiom, das auch Amtsprache ist. Vielleicht machen Sie in Sedrun eine verdiente Pause und probieren einmal ein paar Bündner Spezialitäten wie Capuns alla tatta, Bizzochels oder Maluns.

Die Ortschaften Rueras - Tschamutt (1660 m ü.M.) sind auch eine gute Station für Mountainbike-Touren in die umliegende Umgebung.

Sie haben folgende Anschlussmöglichkeiten:

in Andermatt: an den Rhein-Radweg (Andermatt-Basel)
in Andermatt: St. Gotthard-Pass
in Andermatt: Veloroute 3 - Nord-Süd-Route
in Andermatt: an die Rhône-Route

Oberalp-Pass: Vorderrhein per Rad
Operalp-Pass: von Andermatt zur Passhöhe und hinab nach Sedrun
Oberalp-Pass: Rhein-Route


Buch Bergerlebnis Furka
Bert Moser
Peter Krebs
Erlebnis Furka-Bergstrecke
hier direkt bestellen
Geser - die schönsten Alpenpässe
Andreas Geser
Die schönsten Pässe und Bergstrassen von den Alpen bis zu den Pyrenäen
70 Touren mit dem Rennrad
Die schönsten Pass- und Bergstrecken Europas - zum ersten Mal in einem Führer zusammengefasst. Rassige Gipfelziele, Tagestouren, mehrtägige Durchquerungen mit wunderbaren Ausblicken: Dieses Buch bringt Rennradfreunde zum Träumen. Mit allen wichtigen Angaben zu Tourencharakter, Passöffnungszeiten, Streckenlänge und Höhendifferenz. Ein idealer Begleiter für jede Tour.
hier direkt bestellen
Bikeline Rhein
Rhein-Radweg 1 - BESTSELLER
Von Andermatt nach Basel

1:50.000 435 km, 55 Karten, 14 Ortspläne, Übernachtungsverzeichnis
wetterfest, GPS-Tracks
hier direkt bestellen
Kompass Karte
Gotthard/S. Gottardo - Grimsel - Susten - Oberalp
Karte im Maßstab 1 : 50 000

hier direkt bestellen

Veloland Schweiz
Veloland Schweiz
Der Führer "Veloland Schweiz" ist eine Zusammenfassung von neun unterschiedlichen Veloführern und kann mit zahlreichen Routenvorschlägen aufwarten
500 Seiten
hier direkt bestellen
Veloland Graubünden
Veloland Graubünden
die 26 schönsten Velotouren
Die abwechslungsreichen Landschaften und Täler Graubündens zwischen Walensee und dem Lago di Poschiavo stellen Velotouristen oft vor die Qual der Wahl. «Veloland Graubünden» stellt die attraktivsten Ausflüge für ein breites Zielpublikum sowie manch sportlichen Leckerbissen vor. Graubünden lässt sich nicht nur wandernd oder auf Ski entdecken, sondern auch auf zwei Rädern!
hier direkt bestellen
 Graubünden Veloland
Veloland Schweiz 6:
Graubünden-Route
Die seit 10 Jahren erfolgreichen Routenführer zu den nationalen Routen von Veloland Schweiz werden zur Eröffnung von SchweizMobil im Frühling 2008 neu überarbeitet. Aktualisiert sind insbesondere die Kartenblätter mit allen neuen regionalen Routen von Veloland Schweiz. Sie werden mit einem neuen, modernisierten Erscheinungsbild in die einheitliche gestaltete, offizielle Produktelinie von SchweizMobil integriert.
Die Route erkundet die grandiose Bündner Alpenlandschaft auf atemberaubenden Velostrecken. Der eine, 153 km lange Routenast führt von Chur aus über den Albulapass ins Engadin und den Inn entlang, vorbei an weissen Berggipfeln, bis zur österreichischen Grenze. Der andere Routenast ist 129 km lang und windet sich entlang dem Hinterrhein durch die Via-Mala-Schlucht, über den San-Bernardino-Pass und führt auf einer imposanten Abfahrt hinunter nach Bellinzona
hier direkt bestellen
Radkarte Schweiz
KuF Schweiz Radreisekarte
1 : 301 000
Veloland Schweiz
Die beliebten VCS-Velokarten von Kümmerly+Frey vermitteln alle wichtigen Informationen, die sich Radfahrerinnen und Radfahrer vor und während der Fahrt wünschen: Steigungen, Höhendifferenzen, Strassenbeläge, Verkehrsaufkommen. Kantonale und nationale Velowege (Veloland Schweiz) und Mountainbike-Strecken sind speziell gekennzeichnet. Sie erleichtern das sichere Vorwärtskommen mit dem Velo. Index. Wasser- und reissfest
hier direkt bestellen
Alpenpässe mit dem Rennrad
Rudolf Geser
100 Alpenpässe mit dem Rennrad


Anfahrt, Weglänge, Schwierigkeit, Detailkarten, Höhenprofile und Übersichtskarte

Für jeden sportlich ambitionierten Rennradfahrer stellen die Passstraßen der Alpen eine Herausforderung dar. In diesem praktischen Begleit-Handbuch finden Sie die 100 schönsten Rennradpässe im gesamten Alpenraum - mit allen Schönheiten und allen Schwierigkeitsgraden, die der Alpenraum für Rennradfahrer zu bieten hat. Jeder Pass wird mit genauen Informationen, zahlreichen Tourvarianten, Detail- und Übersichtskarte sowie Höhenprofil vorgestellt.
hier direkt bestellen
Alpenpässe und Anchovis
Tim Moore
Alpenpässe und Anchovis
Eine exzentrische Tour de France


Ist die berühmt-berüchtigte Tour de France einfach nur eine ziemlich anstrengende Radtour durch das Land der Götter und Genießer? Ein untrainierter, bekennender Faulpelz will es wissen: Tim Moore, in England längst als neuer Meister der Comedy-Reiseliteratur gefeiert. Ohne Rücksicht auf Strapazen und Verluste nimmt er die 3.630 Kilometer auf sich und unter sein neues Rennrad - allein unterwegs als erlebnishungriger Masochist.
Verstrickt in Privatrennen mit älteren Herrschaften auf grobschlächtigen Metzgereirädern sowie von wütenden Kühen und Pizzabäckern verfolgt, macht sich Tim Moore alsbald die üblichen Taktiken der Tour de France zu Eigen. Er betrügt, wo er nur kann, und greift hemmungslos zu unerlaubten Stimulanzien.
So erweist sich "Alpenpässe und Anchovis" als gleichermaßen exzentrisches wie urkomisches Heldenepos. Als modernes Märchen von intimen Beschwerden, unvorteilhafter Kleidung und notorischen Gastgebern.
Leise lesen, laut lachen.
hier direkt bestellen
weitere Radbücher und Kartenmaterial finden Sie unter

Baltikum - Belgien - Dänemark - Deutschland - Flussradwege - Frankreich - Italien - Istrien - Luxemburg - Mountainbike - Niederlande - Osteuropa - Polen - Radfernwege - Schweiz - Spanien - Südtirol - Tschechien - Ungarn
Radkarten von Bikeline - Radwanderkarten von Bikeline
Radbücher & Radkarten aus dem BVA-Verlag
für Tagestouren: ADFC Regionalkarten - Radwanderkarten - Radausflugsführer - SpiraloBücher "Die schönsten Touren.."
für Ferntouren: ADFC-Radtourenkarten 1-27 - EuroVelo6-Radreisekarten - ADFCRadreiseführer&KompaktSpiralos - Quadratspiralos
unsere Buchempfehlung
Neuerscheinungen - bleiben Sie auf dem Laufenden
Neue Radkarten - bleiben Sie informiert
English Cycling Guides
Technik & Praxiswissen - Radbücher zur Reparatur, Technik, Räder
Radtraining
Unterkunft:

Hier könnte Ihre Hotel-Werbung stehen

Wir bieten interessante Konditionen

FotoHotel  TextHotel 
   
Rennradreise 
Rennradreise

Alpenpässe Italien & Schweiz - Von Pfunds nach Brienz

Geführte Gruppenreise, inkl. An-/Abreise im Reisebus

Des Radlers Märchenland:
Mächtige Pässe Ita­li­ens und der Schweiz, dazu herrliche Seen­land­schaf­ten und wohlig, mildes Klima! Ihr Grinsen wird immer breiter und Sie können gar nichts da­ge­gen tun? Was gibt's denn auch Schö­ne­res? Sie stampfen über bekannte Pässe, strampeln Sie über sich in den Himmel schraubende Ser­pen­ti­nen­stra­ßen, jagen Sie durch kühle Fluss­tä­ler, rollen durch pittoreske Dörfer und gleiten durch eine einzigartige Naturkulisse. Eine Kom­bi­na­ti­on, die jeden Rennradler mit der Zunge schnal­zen lässt, auch wenn diese grandiose Land­schaft teilweise etwas in die Beine gehen kann.
Werden Sie zum "Grenzgänger zwischen An­stren­gung und Genuss" und gönnen Sie sich diese einvdrucks­vol­le Radwoche!
 
 
Airolo:  1179 m ü. M., altes Passdorf, das immer wieder von Feuer und Lawinen heimgesucht wurde. Geprägt wird der Ort durch eine beeindruckende Bergwelt ringsherum, jedoch wird der Reisende den Ort auch durch das Verkehrsaufkommen in Erinnerung behalten, denn hier endet der 16 km-lange Strassentunnel. Ein Denkmal (Bronzerelief) für die Opfer des Gotthard-Tunnelbaus befindet sich am Bahnhof. Mehr als 170 Opfer und zahlreiche Verletzte forderte der äusserst schwierige Bau. Während des Baus kam es zu verschiedenen Unruhen.
Pfarrkirche SS Nazarlo e Celso mit rom. Glockenturm, der alle Lawinen, Felsstürze und Brände unbeschadet überstand. Die Kirche wurde 1877 nach einem Brand neu errichtet, die Kapelle ist älteren Datums
Info : Ente turistico leventina in Faido, in Airolo kleines Verkehrsamt links der Hauptstrasse (es wird auch dt. gesprochen)
Andermatt: 1444 m, im Ursental, nicht zu übersehen die schweizerische Armee, so dass viele Schweizer vom Kasernendorf sprechen. Die Kirche St. Kolumban mit Turm von 1654 ist das einzige roman. Gotteshaus im Urner Land.
Talmuseum Ursern
Der Gemsstock mit 2961 m ist per Seilschwebebahn zu erreichen. Andermatt ist im Winter schneesicher. Im Sommer für den Radler Ausgangspunkt für die Pässe : Oberalppass in östlicher Richtung ins Bündner Oberland, über den Furkapaß zum Wallis, über den Gotthard südlich ins Tessin
Oberalp-Pass: Grenzpass Graubünden - Uri
grösste Steigung : 10 %
offizielle Wintersperre November bis Mai
Lage : vom Kanton Uri ins Rheintal
von : Andermatt 1447 m Anstieg 11 km, Abfahrt 21 km nach Disentis 1143 m
mittelsteil, Straße inzwischen gut ausgebaut, teils stark befahren, beliebt bei Motorradfahrern
Zug : ganzjähriger Betrieb der Furka-Oberalp-Bahn 
Einkehrmöglichkeit auf der Höhe, Übernachtung auf der Höhe : Hotel Piz Calmot Tel. 041-8871233
Sedrun: Hauptort des Tavetsch, umrahmt von den Berggruppen des Oberalpstocks, Gotthards und Piz Medel; sehenswert die Pfarrkirche St. Vigilius 1691 umgebaute Barockkirche mit prachtvoller Ausstattung, Museum La Truaisch mit heimatkundlicher Sammlung, Darstellung Flachskultur und Mineralienausstellung, Alp Transit Info-Zentrum Sedrum zeigt alles über den 57 km langen Gotthard-Basistunnel
 
Ferienregion Andermatt
Gotthardstrasse 2
CH-6490 Andermatt
Tel. +41-41- 888 7100
Fax +41-41- 888 7101
E-Mail: info@andermatt.ch
www.andermatt.ch
Öffnungszeiten: Mo - Fr* 08.00-12.00 - 13.15-17.00, Wochenende u. allg. Feiertage** 08.00-12.00-13.15-16.00
*Mittags geöffnet: Juli & August und Mitte Dezember bis Mitte März
**Sonntags geschlossen: 30. April, 7. & 14. Mai 2017

 
Sedrun Disentis Tourismus
Via Alpsu 62
CH-7188 Sedrun
Tel. +41-81-920 4030
Fax +41-81-920 4039
E-Mail: info@disentis-sedrun.ch
www.disentis-sedrun.ch

 

@ HG Schmitz, Angebote Pedalo Radreisen
www.radurlaub.de • Artusstr. 41 • D-40470 Düsseldorf • Tel. +49-(0)211-175 2964• Fax +49-(0)211-175 4458• E-Mail: info[at]radurlaub.de