Logo Radurlaub Ägerisee Reschensee Simmental Luzern Radschilder Schweiz
Ihre Tourauswahl:

Flagge Italien

 

Wappen Südtirol Südtirol - Willkommen im Meraner Land

Apfelblüte

Pseirer Radweg

Radtour durch das Passeier-Tal bei Meran

Tourinfo:

Streckenlänge: ca. 19 km
Streckenführung: naturbelassener Radweg, kinderfreundlich
Beschilderung: durchgehende Beschilderung
Schwierigkeitsgrad: leicht
   
Orte & Entfernungen: Meran (325 m ü. M.) - 4 km - Riffian (504 m ü. M.) - 4,5 km - Saltaus (490 m ü. M.) - 7 km - St. Martin (597 m ü. M.) - 3,5 km - St. Leonhard (689 m ü. M. - Zentrum)
  • Radtour
  • Bücher & Karten
  • Unterkunft
  • Angebote
  • Sehenswertes
  • Info

Diese Tour bringt Sie von der Kurstadt Meran in das Tal der Passer. Der Gebirgsfluss, der in den Ötztaler Alpen beim Timmelsjoch entspringt, wird ständiger Begleiter des Radweges sein.

Die Pseirer, die Einheimischen, nennen ihr Tal nur kurz Passeier, und so wollen auch wir diesen Namen gern verwenden.

LeberblümchenDer Radweg verläuft abseits des Straßenverkehrs größtenteils eben mit einigen leichten Steigungen, die angesichts des munteren Gebirgsflüsschens leicht fallen.

Startpunkt ist Meran, wo Sie kurz vor der großen Brücke, die Meran mit dem Passeiertal verbindet, nach rechts abbiegen auf den Radlweg auf, der bis nach St. Leonhard im Passeier führt.

Sie folgen dem linken Passerufer zum idyllischen Riffian, bevor es weiter geht in das nur 4,5 km entfernte Saltaus. Von Saltaus führt die Hirzer Seilbahn hinauf in die Bergwelt, wo herrliche Wanderwege warten. Direkt an der Staatsstrasse steht der zinnengeschmückte Schildhof Saltaus. Heute ist das imposante Gebäude zu Hotel und Restaurant umgebaut. Anfang des 14.Jh. erhielten 11 Großhöfe, deren Besitzer wahrscheinlich dem Landadel gehörten, Adelsrechte und wurden von jeglichen Steuern befreit. Dafür mussten sie sich zum Dienst dem Landesfürsten gegenüber verpflichten. Zuletzt halfen sie im Jahr 1407 Trient einzunehmen. Von den alten Rechten sind im Laufe der Jahrhunderte nur noch das Fischereirecht in der Passer geblieben. Ferner geblieben ist den Schildhofbesitzern das Paraderecht mit Schild und Hellebarde bei feierlichen Anlässen.

gute Südtiroler SpeisenIn der Fraktion Quellenhof fahren Sie am Golfplatz vorbei und weiter nach St. Martin unterhalb der mächtigen Matatzspitze. Die aufstrebende Gemeinde war bis 1845 Sitz der "Passeier Malschule", derenn Haus mit schönen Fresken nur von außen besichtigt werden kann. Sie überqueren die überdachte Holzbrücke und weiter geht die Fahrt nach St. Leonhard. Auf dem Weg dorthin kommen Sie am Sandwirt vorbei. Im Biergarten kann eine zünftige Brotzeit eingelegt werden. Das Museum Passeierl lohnt einen Besuch. Es versetzt den Besucher in die Zeit des legendären Freiheitkämpfers Andreas Hofer. Hier wird die Geschichte Tirols interessant und lebendig dargestellt.

St. Leonhard erwartet Sie in einem weiten Talkessel. Mit über 3000 Einwohnern ist St. Leonhard die bedeutendste Gemeinde und gleichzeitig auch wichtigstes Tourismuszentrum im Tal.
Radkarte Passiertal
Passeiertal - Val Passiria
Wanderkarte mit Kurzführer, Radrouten und Skitouren.


1 : 25 000

GPS-genau

hier direkt bestellen
 Bikeline Südtirol Trentino
Radkarte Südtirol - Trentino

Bozen - Meran - Riva del Garda - Trient - Sarntal - Ultental

Carta cicloturistica Alto Adige . Trentino
Bolzano - Merano - Rriva del Garda - Trento - Valle Sarentino - Val d'Ultimo

RK-ST01
1:100.000
wetterfest/reißfest
resistente alle intemperie/antistrappo
hier direkt bestellen
 Radregion Südtirol
Südtirol
Radwandern im Eisacktal, Brenner-Bozen, Pustertal, Etschtal und im Vinschgau

1:75.000, 25 Touren, 1050 km, 65 Karten, 8 Ortspläne,
Übernachtungsverzeichnis,
wetterfest, GPS-Tracks

hier direkt bestellen

 

Südtirol Fahrradführer
Wolfgang Heitzmann
Südtirol - Vinschgau, Meran, Weinstraße, Dolomiten

Fahrradführer mit Top-Routenkarten im optimalen Maßstab
hier direkt bestellen

weitere Radbücher und Kartenmaterial finden Sie unter

Baltikum - Belgien - Dänemark - Deutschland - Flussradwege - Frankreich - Italien - Istrien - Luxemburg - Mountainbike - Niederlande - Osteuropa - Polen - Radfernwege - Schweiz - Spanien - Südtirol - Tschechien - Ungarn
Radkarten von Bikeline - Radwanderkarten von Bikeline
Radbücher & Radkarten aus dem BVA-Verlag
für Tagestouren: ADFC Regionalkarten - Radwanderkarten - Radausflugsführer - SpiraloBücher "Die schönsten Touren.."
für Ferntouren: ADFC-Radtourenkarten 1-27 - EuroVelo6-Radreisekarten - ADFCRadreiseführer&KompaktSpiralos - Quadratspiralos
unsere Buchempfehlung
Neuerscheinungen - bleiben Sie auf dem Laufenden
Neue Radkarten - bleiben Sie informiert
English Cycling Guides
Technik & Praxiswissen - Radbücher zur Reparatur, Technik, Räder
Radtraining
Unterkunft:

Hier könnte Ihre Hotel-Werbung stehen

Wir bieten interessante Konditionen

   
Wir nehmen gern Ihr Angebot für Radreise, Pauschalarrangements entgegen.
 
 
 
St. Leonhard im Passeier: Museum Passeier - Andreas-Hofer, Jaufenburg, Heiligkreuz-Kirche, Wassertretanlage beim Sandhof
Meran: Altstadt mit den "Lauben", Therme Meran, Gärten von Schloss Trauttmansdorff, Tappeinerweg, Kurhaus und Kurpromenade längs der Passer, Galopprennbahn, Stadttheater, Stadtmuseum, Pfarrkirche St. Nikolaus, Sissi-Denkmal, Postbrücke, Gilfklamm
Moos:  nicht am Radweg
Mooseum Bunker (seit Sommer 2008) (Ur- und Siedlungsgeschichte des Passeier Tals 
im Passeier Tal: Erlebnisbergwerk Schneeberg (das höchste Bergwerk Europas)
Tourismusverein Passeiertal
Passeirerstraße 40
I-39015 St. Leonhard in Passeier
Tel. +39-0473-656 188
Fax +39-0473-656 624
E-Mail: info@passeiertal.it
www.passeiertal.it
 
Kurverwaltung Meran
Freiheitsstr. 45
I-39020 Meran
Tel. +39-0473-27 20 00
Fax +39-0473-23 55 24
E-Mail: info@meran.eu
www.meran.eu

Tourismusverband Meraner Land
Gampenstr. 95
I-39012 Meran / Merano
Tel. +39-0473-200 443
Fax +39-0473-200 188
E-Mail: info@meranerland.com
www.meranerland.com

 

Bildnachweise Topfoto und Text © HG & U.Stüwe-Schmitz
www.radurlaub.de • Artusstr. 41 • D-40470 Düsseldorf • Tel. +49-(0)211-175 2964• Fax +49-(0)211-175 4458• E-Mail: info[at]radurlaub.de