Logo Radurlaub Ägerisee Reschensee Simmental Luzern Radschilder Schweiz
Ihre Tourauswahl:

Flagge Schweiz

Fluss-Radwege Schweiz
Veloroute 8 - Aare Gletsch-Koblenz
Ticino - durchs Valle Leventina
Rhein (Vorderrhein)
Veloroute 2 - Rhein - Andermatt-Basel
Aargau (AG)
Appenzell (AI - AR) (Ostschweiz)
...
Basel - Land - Stadt (BL/BS)
Veloroute 3 Nord-Süd-Achse - Basel-Chiasso
Veloroute 2 - Rhein - Andermatt-Basel
Veloroute 7 - Jura - Basel-Vallorbe
Freiburg (FR)
Veloroute 4 - Alpenpanorama - St.Margrethen-Aigle
Genf (GE)
Veloroute 1 - Rhône - Gletsch-Genf
Glarus (GL)
Veloroute 9 - Seen-Route Montreux-Rorschach
Jura (JU)
Veloroute 7 - Jura Basel-Vallorbe
Fürstentum Liechtenstein (FL) (Ostschweiz-Tourismus)
...
Luzern (LU) (Zentralschweiz)
Veloroute 9 Seen-Route Montreux-Rorschach
Neuchâtel /Neuenburg (NE)
Gemüsepfad-Tour
Im Land der Poyas
Über die Haute Veveyse zum Lac Leman
Lac de Neuchâtel
Lac de Neuchatel und Bieler See
Nidwalden (NI) (Zentralschweiz)
...
Obwalden (OW) (Zentralschweiz)
Ostschweiz (AI/AR, FL, SG, SH, TG,)
Veloroute 2 - Rhein - Andermatt-Basel
Veloroute 4 - Alpenpanorama - St. Margarethen-Aigle
Veloroute 5 - Mittelland - Romanshorn- Lausanne
Veloroute 9 - Seen-Route - Montreux-Rorschach
Ostschweizer Weinroute
Pilgerroute
Schweizer Bodensee

Schaffhausen (SH) (Ostschweiz)
Veloroute 2 - Rhein - Gletsch-Basel
Schwyz (SZ) (Zentralschweiz)
...
Solothurn (SO)
Veloroute 5 -Mittelland - Romanshorn-Lausanne
Veloroute 8 - Aare - Gletsch-Koblenz
St. Gallen (SG) (Ostschweiz)
Veloroute 2 - Rhein - Andermatt-Basel
Sargans-Walensee-Benkner Ried-Rapperswil
Auf dem Schweizer Rheindam ins St. Galler Rheintal
Ins Rheindelta

Thurgau (TG) (Ostschweiz)
...
Uri (UR) (Zentralschweiz)
Zentralschweiz (LU, NW, OW, SZ, UR, ZG)
Veloroute 3 - Nord-Süd-Achse - Basel-Chiasso
Über den Etzel zum Kloster Einsiedeln
Rund um den Ägerisee
Vom Kloster Einsiedeln zum Ägerisee
Drei Seen in einer Tour: Ägerisee-Zuger See-Vierwaldstätter See
Von Luzern über Alpnacher See zum Sarner See
Brünigpass
Originalrennstrecke Schweizer Meisterschaften Region Cham
Vom Aargau zum Hallwiler und Baldegger See
Zur Schlachtkapelle nach Sempach mit Ziel Luzern
Vom lebhaften Luzern entlang des Vierwaldstätter Sees

Zürich (ZH)
Zürich
Zürichsee
weitere Länder:
-----------------------------------------
Radwege Deutschland
Radwege Österreich
Radwege Italien
Radwege Südtirol (I)
Radwege Insel Texel/NL
Bahntrassen
Fluss-Radwege
Radfernwege
autofreie Straßen

 

Wappen Tessin Tessin - Willkommen imValle Verzasca

Valle Verzasca

Valle Verzasca per Rad

Im wilden Tal der Rustici

Tourinfo:

Streckenlänge: ca. 25 km
Streckenführung: asphaltierte Strasse, Anstieg ins Verzasca-Tal
Beschilderung: keine besondere Rad-Beschilderung
Schwierigkeitsgrad: anspruchsvoll
   
Orte & Entfernungen: Gordola (205 m ü. M.) - 6,5 km - Vogorno - 5 km - Lavertezzo (536 m ü. M.) - 6,5 km - Brione (756 m ü. M.) - 2,5 km - Gerra (826 m ü. M.) - 4,5 km - Sonogno (919 m ü. M.)
  • Radtour
  • Bücher & Karten
  • Unterkunft
  • Angebote
  • Sehenswertes
  • Info

Von Gordola zweigt das Sträßchen zum Verzasca-Tal ab. Sofort heißt es nun kräftig in die Pedalen treten, doch bald hilft sicher nur noch Absteigen und Schieben, denn diese Serpentinen haben es in sich. Der Blick schweift in die sonnenüberflutete Ebene, wo die Konturen des Lago Maggiore im Dunst des Tages verschwinden. Es folgen ein paar kurze Tunnel bis zur Staumauer des Vogorno-Stausees, wo ein kleines Touristenbüro (Diga Verzasca) eingerichtet wurde. Hier sind auch Erfrischungen zu erhalten. Nach rund 6,5 km ist Vogorno 495 m hoch mit dem Weiler Berzona (486 m) erreicht. Vogorno setzt sich aus zahlreichen Fraktionen zusammen, die sich am Hang oberhalb des Stausees verteilen.

RusticiDer Weiler Berzona lohnt einen kleinen Rundgang durch die engen Gässchen. Eng schmiegen sich die typischen Steinhäuser aneinander, deren Mauern bis 60 cm dick sind. Bis auf Restaurationen abgesehen wurde ohne Mörtel gebaut, die Giebel zur Sonne gerichtet, um Licht in die einfachen Behausungen zu lassen. Die winzigen Fensteröffnungen wurden mit einer Kalkschicht umrahmt, um das Licht hineinzuleiten, aber auch, so der Erzählung nach, um Mäuse und Gespenster abzuschrecken.

Die Häuser kleben dicht am Felshang, nur durch schmale Gassen getrennt, aber geschmückt mit leuchtenden Hortensien und an Gneisstäben rankendem Wein. Glatte FelsenViele der Häuser werden inzwischen als Ferienhaus privat genutzt und wurden so vor dem Verfall gerettet. Oft finden sich dann Satellitenschüsseln und Solaranlagen auf den Steindächern.

In Vogorno lohnt die Kirche S. Bartolomeo einen Halt. Weiter geht es talaufwärts. Eine schmale Brücke weist hier zum Dorf Corippo auf der anderen Talseite, doch wir bleiben auf der Kantonstrasse.

Als nächsten Höhepunkt hält das Verzasca-Tal den Ort Lavertezzo bereit. Die Höhendifferenz bis hierher ist recht gering, haben wir doch nur 536 m erreicht. Bogenbrücke in LavertezzoEin äußerst beliebtes Fotomotiv ist die doppelte Bogenbrücke über die Verzasca. An heißen Sommertagen sind die bizarren Felsen im Flussbett ein begehrter Platz zum Bräunen, doch Vorsicht ist geboten, denn der Stein ist glatt. Das kalte Gebirgswasser und die starke unberechenbare Strömung sind gefährlich. Fast an jedem Wochenende sind Unfälle zu beklagen, oft mit tödlichem Ausgang.

Von Lavertezzo führt die Straße weiter talaufwärts über Aquino und Motta und wechselt dann bei Ganne über die Verzasca und erreicht kurze Zeit später Brione, den Hauptort in 756 m Höhe.

3 km weiter liegt Gerra inmitten von Kastanienwäldern. Mit zunehmender Höhe gewinnen Laub- und Nadelwald die Oberhand. Das Tal weitet sich nun und es tauchen die malerischen Orte Gerra und Frasco auf.

Endziel der Etappe ist Sonogno. Auf dem holprigen Gässchen schieben wir das Rad an den typischen Steinhäusern vorbei bis zum Dorfofen, wo noch wie in alter Zeit Brot gebacken wird. Etliche gemütliche und urige Grotti laden zur Pause. Unbedingt sollten Sie die lokalen Spezialitäten probieren.

Wir können dann noch ein paar Kilometer auf asphaltiertem Weg weiterradeln, wo es auch noch rechterhand eine schöne Einkehrmöglichkeit gibt.

Sie wollen eine organisierte Radreisen unternehmen? Passende Angebote zu diesem Radweg in der obigen Menüleiste unter ANGEBOTE oder weitere Radreisen in der Übersicht

Schweiz Velokarte Radreisekarte
KuF Schweiz Radreisekarte
1 : 301 000
Veloland Schweiz
Die beliebten VCS-Velokarten von Kümmerly+Frey vermitteln alle wichtigen Informationen, die sich Radfahrerinnen und Radfahrer vor und während der Fahrt wünschen: Steigungen, Höhendifferenzen, Strassenbeläge, Verkehrsaufkommen. Kantonale und nationale Velowege (Veloland Schweiz) und Mountainbike-Strecken sind speziell gekennzeichnet. Sie erleichtern das sichere Vorwärtskommen mit dem Velo. Index. Wasser- und reissfest
hier direkt bestellen

Veloland Schweiz
Veloland Schweiz
Der Führer "Veloland Schweiz" ist eine Zusammenfassung von neun unterschiedlichen Veloführern und kann mit zahlreichen Routenvorschlägen aufwarten
500 Seiten
hier direkt bestellen
 Buch Reise durchs Tessin
Roland Gerth
Andreas Bellasi
Reise durch das Tessin
Dem Zauber des Lichts und des Himmelblaus kann sich niemand entziehen. Dabei gebärdet sich das Nordtessin schroff und steinig, doch senken sich die Täler schnell üppig blühenden Landschaften entgegen. Am Lago Maggiore liegt "das Land, wo die Zitronen blühen", seine Ufer erinnern an die Regionen des Mittelmeeres. Die Lage des Lago Lugano ist atemberaubend, ebenso wie die Ansichten seiner Uferorte. Seit Jahrhunderten pilgern Besucher über Alpenpässe ins Tessin, um unter der Sonne des Südens faszinierende Natur und kulturreiche Orte zu erleben. Roland Gerth lebt als freischaffender Natur- und Reisefotograf in der Schweiz. Die regionale Vielfalt seines Heimatlandes hat er wie kaum ein anderer porträtiert. Andreas Bellasi, Kenner der Region und Autor zahlreicher Veröffentlichungen zu Reisethemen, berichtet in seinen Texten von der Geschichte und den Besonderheiten des Tessin.
hier direkt bestellen
Merian Tessin
Friederike von Bülow
Tessin / Lago Maggiore / Luganer See
Der südlichste Kanton der Schweiz ist eine Region der Extreme. Schneebedeckte Gipfel bilden die Kulisse für noble palmengesäumte Uferpromenaden. Im Val Bavona leben die Menschen noch heute ohne Strom, während im nur 36 Kilometer entfernten Locarno das internationale Filmfest die Innenstadt illuminiert. Luganer See und Lago Maggiore im benachbarten Italien bieten elegante Badeorte, während die schroffe Bergwelt mit vielfältigen Zielen zum Wandern in frischer Luft aufwartet
hier direkt bestellen
 BnB

Bed and Breakfast Switzerland
2015

Der vorliegende Guide gibt Auskunft über die wichtigen Details jeder B&B Unterkunft. Beschreibungen in Deutsch, Französisch, Italienisch und Englisch sowie Kontaktadressen, Karten und Fotos helfen Ihnen, eine geeignete Unterkunft zu finden. Als treuer Reisebegleiter hilft Ihnen der Bed & Breakfast Guide, sich in kurzer Zeit einen Überblick über die Angebote mit ausgezeichnetem Preis-Leistungsverhältnis zu schaffen!

Ihr unentbehrlicher Begleiter für Ihre Schweiz-Tour

Sich überall zu Hause fühlen / Se sentir partput chez soi / Sentirs a casa ovunque / Feeling at home wherever you are

hier direkt bestellen

weitere Radbücher und Kartenmaterial finden Sie unter

Baltikum - Belgien - Dänemark - Deutschland - Flussradwege - Frankreich - Italien - Istrien - Luxemburg - Mountainbike - Niederlande - Osteuropa - Polen - Radfernwege - Schweiz - Spanien - Südtirol - Tschechien - Ungarn
Radkarten von Bikeline - Radwanderkarten von Bikeline
Radbücher & Radkarten aus dem BVA-Verlag
für Tagestouren: ADFC Regionalkarten - Radwanderkarten - Radausflugsführer - SpiraloBücher "Die schönsten Touren.."
für Ferntouren: ADFC-Radtourenkarten 1-27 - EuroVelo6-Radreisekarten - ADFCRadreiseführer&KompaktSpiralos - Quadratspiralos
unsere Buchempfehlung
Neuerscheinungen - bleiben Sie auf dem Laufenden
Neue Radkarten - bleiben Sie informiert
English Cycling Guides
Technik & Praxiswissen - Radbücher zur Reparatur, Technik, Räder
Radtraining
Unterkunft:

Hier könnte Ihre Hotel-Werbung stehen

Wir bieten interessante Konditionen

Hotel-Ristorante al Lago **, Via Cantonale, Vogorno/Berzona,
Tel. 091-745 32 32,
Fax 091-745 18 98
Pizzo Vogorno ** im Ortskern Vogorno
  Posse in Lavertezzo
   

Pedalo

Schweizer Seen 

Schweizer Seen-Route
Von Konstanz nach Interlaken

Voller Se(e)hnsucht: Vom Bodensee an den Thu­ner­se - und vor­bei an wei­te­ren sie­ben glit­zern­den Seen. Der Rhein­fall bei Schaff­hau­sen, die Hohle Gas­se in Küss­nacht und das Klos­ter Ein­sie­deln sind ...

Schweizer Herz

 

Schweizer Herzroute
Von Thun nach Zug

Herzlich grüßt die Schweiz: Von Thun am Thunersee nach Zug am Zuger­see führt die Herzroute, wie die Schweizer Velo-Route Nr. 99 auch ge­nannt wird, vor­bei an un­zäh­ligen pit­toresken Plätzen ...
auch als E-Bike Reise buchbar

Alpenpanorama 
Rennradreise 

Schweizer Alpenpanorama
St. Margrethen - Montreux

Durch Berg und Tal: Lust auf Berg­zauber und pul­sie­ren­de Aus­fahrten? Dann ab in die Schweiz mit Ihnen! Auf der Al­pen­pa­no­rama-Route, der "Königs­route" im Velo­land Schweiz, er­le­ben Sie spek­ta­ku­läre Land­schaf­ten und ra­san­te Ab­fahr­ten ...
 
 
Valle Verzasca:  das Verzasca ist eines der schönsten Täler des Tessin, denn es bietet dem Besucher eine unberührte Berglandschaft. Es liegt zwischen dem Maggia- und dem Leventina-Tal und ist nur über eine schmale Strasse von Gordola aus seit Ende des 19. Jh. zu erreichen. Dank der Abgeschiedenheit konnte es wie kaum ein anderes Tal den rauen ursprünglichen Charakter bewahren, so dass die wenigen Seitentäler bis heute fast nur zu Fuß zu erkunden sind. Das Tal ist rund 30 km lang und wird von zwei Bergketten, die bis 2800 m aufragen, eingeschlossen. Der karge Boden und die Enge des Tals ließen der Bevölkerung kaum eine Möglichkeit zum Erwerb, so dass viele zur Auswanderung in die grossen Städte Italiens oder das vielgelobte Amerika (Goldrausch) gezwungen waren. Auch heute wohnen kaum junge Leute im Tal, denn die Wege zur Arbeit sind zu weit und vor allem im Winter zu beschwerlich. Viele der rustikalen Steinhäuser werden daher inzwischen nur noch als Ferienwohnung genutzt und sind inzwischen mit Satellitenschüssel und Solarzellen ausgestattet.
Malerisch zwängt sich die Verzasca mit ihrem eiskalten und türkisfarben dahinschäumenden Wasser durch den harten Gneis. Riesige Steinblöcke wurden im Laufe der Zeit abgeschliffen und bieten immer wieder faszinierende Formen.
Ü : nur wenige Unterkünfte, daher Vorbestellung ratsam, urig sind die typischen alten Bruchsteinhäuser, welche neuerdings als Ferienwohnung vermietet werden
Geld : Banca Raiffeisen in Vogorno und in Brione Verzasca, sonst in Gordola oder Tenero Banken vorhanden
Sehenswert :
alle Dörfer sind mehr als sehenswert (Einzelinfo zu den Orten s. u.)
besonderer Tipp : Rad mal stehen lassen und den Wanderweg der Kunst abwandern (Zeit lassen)
Vogorno: oberhalb des Staudammes Selvatica (220 m Höhe), bestehend aus den 3 Fraktionen Berzona, Sant'Antonio und S. Bartolomeo
Sehenswert : die Kirche S. Bartolomeo mit Fresken im byzantinischen Stil , ca. 12.Jh.

Lavertezzo: Ponte dei Salti, von der sich sehr Mutige ins kalte Wasser der Verzasca stürzen. Die Brücke überspannt in zwei Bogen die Verzasca. Fälschlicherweise wird sie auch Römerbrücke genannt. Das Wasser der Verzasca hat hier, wie auch an vielen anderen Stellen, fantastische Erosionsformen ausgebildet.
Kirche S. Maria degli Angeli, seit 16. Jh. Pfarrkirche
Ü : Garni Posse, Osteria Vittoria
Sonogno: ca. 100 Einwohner, letztes Dorf des Verzasca-Tales. Schöne typische Verzasca-Häuser
Talmuseum in der Casa Genardini, geöffnet Juli - September
Geschäft der Pro Verzasca-Organisation
Kirche S. Maria di Loreto von 1854
alter Backofen, der wieder funktionstüchtig ist

Organizzazione turistica Lago Maggiore e Valli
Ufficio turistico Tenero e Valle Verzasca
via al Giardino 3
CH-6598 Tenero
Tel. +41-91-759 77 44
Fax +41-91-759 77 60
E-Mail: tenero@ascona-locarno.com
www.ascona-locarno.com

 

 

Bildnachweise © HG Schmitz, U.Stüwe-Schmitz, Angebote Pedalo Radreisen
www.radurlaub.de • Artusstr. 41 • D-40470 Düsseldorf • Tel. +49-(0)211-175 2964• Fax +49-(0)211-175 4458• E-Mail: info[at]radurlaub.de