Logo Radurlaub Ägerisee Reschensee Simmental Luzern Radschilder Schweiz
Ihre Tourauswahl:

flagge Schweiz

Fluss-Radwege Schweiz
Veloroute 8 - Aare Gletsch-Koblenz
Ticino - durchs Valle Leventina
Rhein (Vorderrhein)
Veloroute 2 - Rhein - Andermatt-Basel
Aargau (AG)
Appenzell (AI - AR) (Ostschweiz)
...
Basel - Land - Stadt (BL/BS)
Veloroute 3 Nord-Süd-Achse - Basel-Chiasso
Veloroute 2 - Rhein - Andermatt-Basel
Veloroute 7 - Jura - Basel-Vallorbe
Freiburg (FR)
Veloroute 4 - Alpenpanorama - St.Margrethen-Aigle
Genf (GE)
Veloroute 1 - Rhône - Gletsch-Genf
Glarus (GL)
Veloroute 9 - Seen-Route Montreux-Rorschach
Jura (JU)
Veloroute 7 - Jura Basel-Vallorbe
Fürstentum Liechtenstein (FL) (Ostschweiz-Tourismus)
...
Luzern (LU) (Zentralschweiz)
Veloroute 9 Seen-Route Montreux-Rorschach
Neuchâtel /Neuenburg (NE)
Gemüsepfad-Tour
Im Land der Poyas
Über die Haute Veveyse zum Lac Leman
Lac de Neuchâtel
Lac de Neuchatel und Bieler See
Nidwalden (NI) (Zentralschweiz)
...
Obwalden (OW) (Zentralschweiz)
Ostschweiz (AI/AR, FL, SG, SH, TG,)
Veloroute 2 - Rhein - Andermatt-Basel
Veloroute 4 - Alpenpanorama - St. Margarethen-Aigle
Veloroute 5 - Mittelland - Romanshorn- Lausanne
Veloroute 9 - Seen-Route - Montreux-Rorschach
Ostschweizer Weinroute
Pilgerroute
Schweizer Bodensee

Schaffhausen (SH) (Ostschweiz)
Veloroute 2 - Rhein - Gletsch-Basel
Schwyz (SZ) (Zentralschweiz)
...
Solothurn (SO)
Veloroute 5 -Mittelland - Romanshorn-Lausanne
Veloroute 8 - Aare - Gletsch-Koblenz
St. Gallen (SG) (Ostschweiz)
Veloroute 2 - Rhein - Andermatt-Basel
Sargans-Walensee-Benkner Ried-Rapperswil
Auf dem Schweizer Rheindam ins St. Galler Rheintal
Ins Rheindelta

Thurgau (TG) (Ostschweiz)
...
Uri (UR) (Zentralschweiz)
Zentralschweiz (LU, NW, OW, SZ, UR, ZG)
Veloroute 3 - Nord-Süd-Achse - Basel-Chiasso
Über den Etzel zum Kloster Einsiedeln
Rund um den Ägerisee
Vom Kloster Einsiedeln zum Ägerisee
Drei Seen in einer Tour: Ägerisee-Zuger See-Vierwaldstätter See
Von Luzern über Alpnacher See zum Sarner See
Brünigpass
Originalrennstrecke Schweizer Meisterschaften Region Cham
Vom Aargau zum Hallwiler und Baldegger See
Zur Schlachtkapelle nach Sempach mit Ziel Luzern
Vom lebhaften Luzern entlang des Vierwaldstätter Sees

Zürich (ZH)
Zürich
Zürichsee
weitere Länder:
-----------------------------------------
Radwege Deutschland
Radwege Österreich
Radwege Italien
Radwege Südtirol (I)
Radwege Insel Texel/NL
Bahntrassen
Fluss-Radwege
Radfernwege
autofreie Straßen

 

- Willkommen in der Schweiz

Alpenpanorama-Route

Alpenpanorama-Route

Veloroute Nr. 4 - St. Margrethen - Aigle

Tourinfo:

Streckenlänge: ca. 485 km
Streckenführung: asphaltierte Radwege, davon ca. 10 km ungeteert
Beschilderung: Beschilderung mit rot-weißen Schildern mit Km-Angaben und Nr. 4
Schwierigkeitsgrad: mittel - anspruchsvoll
   
Orte & Entfernungen: St. Margrethen - 46 km - Appenzell - 71 km - Glarus - 68 km - Flüelen - 77 km - Sörenberg - 59 km - Thun - 55 km - Fribourg - 55 km - Montbovon - 52 km - Aigle
  • Radtour
  • Bücher & Karten
  • Unterkunft
  • Angebote
  • Sehenswertes
  • Info

Die Veloroute Nr. 4 verbindet auf eindrucksvolle Weise zwei große Seen: vom Bodensee zum Genfersee und dazwischen Pässe, Schluchten, urtypische Schweizer Landschaften und noch mehr Seen.

Thuner SeeDie Tour erfordert Kondition, belohnt dafür aber mit grandiosen Ausblicken, Postkartenmotiven und auch Flachpassagen.

Im munteren Auf und Ab treiben Sie die Räder vom Bodensee hinauf ins Appenzeller Land, wo jedes zweite Haus ein Beiz ist. Das kuhreiche Bauernland wird abgewechselt vom waldreichen Toggenburg, an das sich die Schwemmlandebene der Linth anschliesst. Hügeliges Greyerzer Land

Der 1948 m hohe Klausenpass verbindet die beiden Kantone Glarus und Uri. In rasanter Fahrt rollen Sie hinab nach Flüelen am Urner See, dem südlichsten Zipfel des Vierwaldstätter Sees. Auf der Axenstraße radeln Sie hoch über dem Wasser Richtung Vitznau, queren den See und rollen zum Sarner See.

urbelfreudige freuen sich schon auf die Panoramastrasse, die mit grandiosen Blicken in die Berge begeistert. Reizvoll auch die "Chräche" und "Höger" des Emmentals, wo die voralpine Hügellandschaft weiterhin Kondition abfordert.

Beschaulich liegt Thun am gleichnamigen See. Gotische Häuserfassaden schmücken das malerische Fribourg. Das Land des Greyerzers wartet mit einem künstlich angelegtem See, dem Lac de la Gruyère, auf und einem Städtchen aus dem Mittelalter. Gruyère ist Magnet für Touristen aus aller Welt. Gemütlich geht es dann entlang der Saane nach Montbovon.

Zum Schluss der Radreise wartet noch ein einsamer Anstieg zum Lac d'Hongrin, bevor Sie sich auf eine Talfahrt in das liebliche Rhônetal stürzen. Die 1000-m-Abfahrt berauscht die Sinne und ist krönender Abschluss einer spannenden Schweizer Radreise.

Die Veloroute Nr. 4 kann gut in 8 Etappen gefahren werden.

Karte Schweiz
KuF Schweiz Radreisekarte
1 : 301 000
Veloland Schweiz
Die beliebten VCS-Velokarten von Kümmerly+Frey vermitteln alle wichtigen Informationen, die sich Radfahrerinnen und Radfahrer vor und während der Fahrt wünschen: Steigungen, Höhendifferenzen, Strassenbeläge, Verkehrsaufkommen. Kantonale und nationale Velowege (Veloland Schweiz) und Mountainbike-Strecken sind speziell gekennzeichnet. Sie erleichtern das sichere Vorwärtskommen mit dem Velo. Index. Wasser- und reissfest
hier direkt bestellen

 

Veloroute Nr. 4
Veloland Schweiz Band 4
Alpenpanorama-Route
Aigle - Bodensee
- Länge ca. 483 km
Die 483 km lange Route traversiert über Pässe und durch Schluchten das nördliche Alpenvorland mit seinen traditionsreichen, teils alpwirtschaftlichen Siedlungen und Kulturen. Die konditionell anspruchsvolle Route mit grandiosen Ausblicken auf das Hochgebirge und das Mittelland beginnt in St. Margrethen, führt durchs Appenzellerland, Glarnerland, über den 1948 Meter hohen Klausenpass in die Zentralschweiz, über den Glaubenbielenpass und durchs Entlebuch und Emmental nach Thun, weiter nach Fribourg und durchs Greyerzerland und die Waadtländer Alpen bis nach Aigle.
hier direkt bestellen
 Veloland Schweiz
Veloland Schweiz
Der Führer "Veloland Schweiz" ist eine Zusammenfassung von neun unterschiedlichen Veloführern und kann mit zahlreichen Routenvorschlägen aufwarten
500 Seiten
hier direkt bestellen

weitere Radbücher und Kartenmaterial finden Sie unter

Baltikum - Belgien - Dänemark - Deutschland - Flussradwege - Frankreich - Italien - Istrien - Luxemburg - Mountainbike - Niederlande - Osteuropa - Polen - Radfernwege - Schweiz - Spanien - Südtirol - Tschechien - Ungarn
Radkarten von Bikeline - Radwanderkarten von Bikeline
Radbücher & Radkarten aus dem BVA-Verlag
für Tagestouren: ADFC Regionalkarten - Radwanderkarten - Radausflugsführer - SpiraloBücher "Die schönsten Touren.."
für Ferntouren: ADFC-Radtourenkarten 1-27 - EuroVelo6-Radreisekarten - ADFCRadreiseführer&KompaktSpiralos - Quadratspiralos
unsere Buchempfehlung
Neuerscheinungen - bleiben Sie auf dem Laufenden
Neue Radkarten - bleiben Sie informiert
English Cycling Guides
Technik & Praxiswissen - Radbücher zur Reparatur, Technik, Räder
Radtraining
Sie sind Anbieter von Radreisen? Wir nehmen gern Ihr Angebot für Radreisen, Tagestouren oder Pauschalarrangements entgegen.
Kontakt: info@radurlaub.de
FotoHotel  TextHotel 
   

 

Schweizer Alpenpanorama 
Rennradreise 

Schweizer Alpenpanorama
St. Margrethen - Montreux

Durch Berg und Tal: Lust auf Berg­zauber und pul­sie­ren­de Aus­fahrten? Dann ab in die Schweiz mit Ihnen! Auf der Al­pen­pa­no­rama-Route, der "Königs­route" im Velo­land Schweiz, er­le­ben Sie spek­ta­ku­läre Land­schaf­ten und ra­san­te Ab­fahr­ten ...
 
Rennradreise

Alpenpässe Italien & Schweiz - Von Pfunds nach Brienz

Geführte Gruppenreise, inkl. An-/Abreise im Reisebus

Des Radlers Märchenland:
Mächtige Pässe Ita­li­ens und der Schweiz, dazu herrliche Seen­land­schaf­ten und wohlig, mildes Klima! Ihr Grinsen wird immer breiter und Sie können gar nichts da­ge­gen tun? Was gibt's denn auch Schö­ne­res? Sie stampfen über bekannte Pässe, strampeln Sie über sich in den Himmel schraubende Ser­pen­ti­nen­stra­ßen, jagen Sie durch kühle Fluss­tä­ler, rollen durch pittoreske Dörfer und gleiten durch eine einzigartige Naturkulisse. Eine Kom­bi­na­ti­on, die jeden Rennradler mit der Zunge schnal­zen lässt, auch wenn diese grandiose Land­schaft teilweise etwas in die Beine gehen kann.
Werden Sie zum "Grenzgänger zwischen An­stren­gung und Genuss" und gönnen Sie sich diese einvdrucks­vol­le Radwoche!

Schweizer Herzroute 

Schweizer Herzroute
Von Thun nach Zug

Herzlich grüßt die Schweiz: Von Thun am Thunersee nach Zug am Zuger­see führt die Herzroute, wie die Schweizer Velo-Route Nr. 99 auch ge­nannt wird, vor­bei an un­zäh­ligen pit­toresken Plätzen ...
auch als E-Bike Reise buchbar

Schweizer Seen

 

 

Schweizer Seen-Route
Von Konstanz nach Interlaken

Voller Se(e)hnsucht: Vom Bodensee an den Thu­ner­se - und vor­bei an wei­te­ren sie­ben glit­zern­den Seen. Der Rhein­fall bei Schaff­hau­sen, die Hohle Gas­se in Küss­nacht und das Klos­ter Ein­sie­deln sind ...

 
 
Flüelen:  Flüelen - 469 m, Kirche 17. Jh., vor dem Bau der Axenstrasse wichtiger Warenumschlagplatz 
Thun:  560 m, ca. 40000 Einw., Kanton Bern
am Ende des Thuner Sees gelegen, am Ausfluss der Aare
Sehenswert : 
die gut erhaltene Altstadt mit reizenden Adels- und Bürgerhäusern, typisch die hochgelegenen Bürgersteige, Lauben, stattliches Rathaus von 1589/1685, 
das mächtige Zähringer Schloss Schadau, 19. Jh., mit dem Wocher-Panorama, einem Rundgemälde der Stadt Thun von Marquard Wocher, 30 x 7 m groß, entstanden 1809 bis 1814, öffentlicher Park mit alkoholfreiem Restaurant. 
Schloss Thun - kurz vor 1200 von den Herzögen von Zähringen erbaut, mit mächtigem Dachstock aus bernischer Zeit von 1430. Im Historischen Museum wird die kulturelle Entwicklung seit rund 4000 Jahren gezeigt. Interessant die Heimberger Keramik und Thuner Majolika, aber auch der Rittersaal und die Spielzeuge. Öffnungszeiten : April-Juni und September bis Oktober täglich 10- 17 Uhr, Juli und August 10 - 18 Uhr. 
Nähere Info unter www.schlossthun.ch  
Schlossmuseum Thun, Schlossberg 1, Ch-3600 Thun, Tel. 033 223 2001zur Geschichte : von den Zähringern 1186 gegründet, durch die Grafen von Kyburg um 1230 ausgebaut, später Sitz eines bernischen Landvogts. Wahrzeichen der Stadt ist der mächtige Bergfried mit 4 Erkertürmen. Das sogenannte neue Schloss ist Behörden- und Gerichtssitz. Historisches Museum mit Rittersaal, geöffnet tägl. 9 - 18 Uhr. 1384 an Bern
Thuner See:    Thuner See - 558 m.  Er erstreckt sich zwischen Thun und Interlaken in einer großartigen Gebirgswelt von Nordwesten nach Südosten. Er ist 18 km lang, bis zu 3 km breit, die tiefste Stelle beträgt 217  m, und er bedeckt eine Oberfläche von 48 km². Der Thuner See ist der prächtigste See des Berner Oberlands. Er wird auf seiner ganzen Länge von der Aare durchflossen, die bei Interlaken, aus dem Brienzer See kommend, einmündet und ihn bei Thun wieder verlässt. Die malerischen Schlösser an seinen Ufern, wie in Thun, Spiez, Oberhofen u.a., geben ihm seinen besonderen Reiz; sein Nordufer zwischen Thun und Merlingen besitzt ein so mildes Klima, dass man hier von der "Oberländischen Riviera" spricht. Über dem Südufer des Sees erheben sich prächtige Voralpenberge wie der Niesen und das Morgenberghorn, das Nordufer wird beherrscht vom Sigriswiler Rothorn und dem Niederhorn mit dem Ort Beatenberg, zwischen denen das tief eingeschnittene Justistal liegt. Schiffsverkehr zwischen folgenden Stationen : Nordufer: Thun, Hänibach, Hilterfingen, Oberhofen, Längenschachen, Gunten, Merligen, Beatenbucht, Beatushöhlen-Sundlauenen, Neuhaus, Interlaken
Südufer : Einigen, Spiez, Faulensee, Leissigen, Därligen 
Appenzellerland Tourismus AR
Bahnhofstr. 2
CH-9050 Appenzell
Tel. +41-71-898 3300
Fax +41-71-898 3309
E-Mail: info@appenzellerland.ch
www.appenzellerland.ch
Flüelen Tourismus
P.O Box 1,
CH-6454 Flüelen UR
Tel. +41-41-874 80 00
Fax +41-41-874 80 01
E-Mail : info@i-flueelen.ch
www.i-flueelen.ch
Thun-Thunersee Tourismus
Im Bahnhof
CH-3600 Thun
Tel. +41-33-225 90 00
Fax: +41-33-225 90 09
E-Mail: thun@thunersee.ch
www.thunersee.ch
Office du tourisme de Fribourg
Pl. Jean-Tinguely 1
CH-1701 Fribourg
Tel. +41-26-350 1111
Fax +41-26-350 1112
E-Mail: info@fribourgtourisme.ch
www.fribourgtourisme.ch 
Office du Tourisme Aigle
Rue Colomb 5
CH-1860 Aigle
Tel. +41-24-466 3000
Fax +41-24-466 3003
E-Mail: info@aigle-tourisme.ch
www.aigle-tourisme.ch 

 

Bildnachweise: Topfoto & Text © U.Stüwe-Schmitz, Pedalo Radreisen
www.radurlaub.de • Artusstr. 41 • D-40470 Düsseldorf • Tel. +49-(0)211-175 2964• Fax +49-(0)211-175 4458• E-Mail: info[at]radurlaub.de