Logo Radurlaub Ägerisee Reschensee Simmental Luzern Radschilder Schweiz
Ihre Tourauswahl:

Flagge Österreich

Steiermark
weitere Länder:
-----------------------------------------
Radwege Deutschland
Radwege Schweiz
Radwege Italien
Radwege Südtirol (I)
Radwege Insel Texel/NL
Radfernwege
Bahntrassen
Flussradwege
autofreie Straßen

 

Wappen SalzburgWappen SteiermarkWappen Oberösterreich Salzburg - Steiermark - Oberösterreich - Willkommen am Flussradweg

Enns-Radweg

Von Radstadt bis an die Donau

Tourinfo:

Streckenlänge: ca. 249,5 km
Streckenführung: befestigte Radwege, verkehrsarme Nebenstrassen, in der Steiermark abschnittweise belebtere Landstrassen (Ausweichmöglichkeiten gegeben)
Beschilderung: Salzburger Land : hochformatiges grünes Schild "Ennsradweg"
Steiermark : kleine grüne Schilder mit "R7" gekennzeichnet
Oberösterreich : länglich grüne Schilder "Ennsradweg"
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittelschwer
   
Orte & Entfernungen: Flachauwinkel - 18 km - Radstadt (858 m ü. A.) - 10 km - Mandling - 11 km - Schladming (745 m ü. A.) - 7 km - Haus im Ennstal - 9 km - Pruggern - 20 km - Trautenfels - 15 km - Liezen (664 m ü. A.) - 20 km - Admont (640 m ü. A.)- 25 km - Hieflau - 9 km - Großreifling - 10 km - St. Gallen - 4 km - Altenmarkt - 16 km - Weyer/Kastenreith - 10 km - Großraming - 9,5 km - Reichraming - 5,5 km - Losenstein - 24.5 km - Steyr (310 m ü. A.) - 26 km - Enns (281 m ü. A.)
  • Radtour
  • Bücher & Karten
  • Unterkunft
  • Angebote
  • Sehenswertes
  • Info

Der Enns-Radweg führt durch die drei österreichischen Bundesländer Salzburg, Steiermark und Oberösterreich. Die Strecke folgt im Salzburger und im oberösterreichischen Abschnitt hauptsächlich Radwegen und wenig befahrenen Nebenstraßen, in der Steiermark muss man auch einige Zeit mit belebteren Landstraßen Vorlieb nehmen.

Der Radweg ist je nach Bundesland unterschiedlich gekennzeichnet. Der Ennsradweg ist einer der jüngsten österreichischen Flusswanderstrecken und gilt immer noch als Geheimtipp für Naturbegeisterte. Auf seinem Weg werden gleich fünf große Tourismusregionen erradelt: Salzburger Sportwelt, Dachstein-Tauern- Region, Bergregion Grimming, Naturregion Gesäuse und Nationalpark Kalkalpen.

RadstadtDie Tour startet am Fuß der Niederen Tauern in Radstadt. Wer von der Quelle der Enns beginnen will, radelt leicht bergauf über Flachau nach Flachauwinkel und stellt sein Fahrrad an der Gasthofalm (1205 m) ab. Von dort kann eine circa 1.1/2 -stündige Wanderung zur Ennsquelle unternommen werden. Für die Radstrecke von Radstadt zur Gasthofalm und zurück nach Radstadt müssen ungefähr 50 km veranschlagt werden.

Von Radstadt geht die Fahrt rasch zur Landesgrenze bei Mandling. Nun radeln Sie in der schönen Steiermark.

Ein erstes Ziel ist nach Schladming, eingebettet zwischen dem schroffen Kalkgebirge des Dachsteinmassives und dem Urgestein der Schladminger Tauern. Kirche Schladming

Der zunächst schmale Radweg wird zusehends breiter. Vorbei am imposanten Grimming führt der Radweg über Irdning nach Aigen. Im Gemeindegebiet liegt der 13 ha grosse Putterersee, der über eine hervorragende Wasserqualität verfügt. Der See befindet sich in Privatbesitz, sodass die Badeanlage kostenpflichtig ist.

Wer den Abschnitt Schladming - Liezen um eine schöne Strecke von ca. 20 km erweitern will, der radelt ab Stein auf den Grimming zu. Malerisch führt der Weg am Salzastausee entlang rund um den imposanten Grimming und kommt über Bad Mitterndorf nach Pürgg-Trautenfels und weiter Richtung Irdning.

Liezen ist die größte Stadt im steirischen Ennstal. Wenn der Zeitplan passt, lohnt ein Nachmittag im Alpenbad.

Die prominent auf einem Hügel gelegene Wallfahrtskirche Frauenberg in der Gemeinde Ardning ist circa 6 km vor Admont ein Blickfang. Die Barockkirche aus dem 17. Jh. wird vom nahen Stift betreut, das jetzt das nächste Ziel ist.

in der Bibliothek im Stift AdmontFür den Besuch des 1074 von Erzbischof Gebhard von Salzburg gegründeten Benediktinerstifts sollten Sie sich Zeit nehmen. Immerhin ist es das älteste bestehende Kloster in der Steiermark und beherbergt die größte Klosterbibliothek der Welt.

In Weng haben Sie die Wahl: die kürzere Strecke leitet über St. Gallen nach Altenmarkt. Hierbei ist der Buchauer Sattel mit 3 km Steigung zu bewältigen.

Der offizielle Ennsradweg, der hier dem Flusslauf folgt, führt ins wildromantische Gesäuse nach Hieflau und dann nördlich nach Altenmarkt.

Altenmarkt markiert den Wechsel ins nächste Bundesland, nach Oberösterreich. Bald heißt es kräftig in die Pedalen zu treten, denn es geht zunächst leicht 5 km hinauf und dann steiler steigend über weitere 3 km hinauf zur Mooshöhe. Sie werden rasch für die Mühe belohnt, denn nun rauschen die Räder durch den traumhaft schönen Nationalpark Kalkalpen hinunter nach Reichraming.

im GesäuseVon der Ruine Losenstein, die eine der größten und ältesten Burgruinen des Landes Oberösterreich ist, hat man einen tollen Blick auf die Enns.

SteyrDer nächste Ort Ternberg, das für die Erzeugung von Taschenfeitl berühmt ist. Noch nie gehört? Der Taschenfeitl, auch Zaukerl genannt, hat hier in Österreich seinen Ursprung und die handwerklichen Fertigkeiten wurden seit dem Mittelalter nur in den Familien weitergegeben. Wanderer und Schnitzer benutzen ihn: das robuste Klappmesser aus dem österreichischen Ternberg.

Mit raschen Umdrehungen nähern Sie sich dem Tourende, doch zuvor wartet noch die Barock- und Einkaufsstadt Steyr auf Ihren Besuch. Hier fliessen Steyr und Enns zusammen, um die gemeinsame Reise zur Donau anzutreten.

Mit Enns erreichen Sie schließlich die älteste Stadt Oberösterreichs. Bei Mauthausen mündet die Enns in die Donau.

Sie haben folgende Anschlussmöglichkeiten:

in Steyr: an den Enns-Radweg
in Steyr: an den Steyrtal-Radweg R8
in Steyr: an den Kulturradweg Linz-Steyr-Wels

bei Mauthausen: an den Donau-Radweg Passau-Wien und weiter Wien-Budapest
von der Donau bei Abwinden nach St. Georgen: an den Gusental-Radweg R28
von der Donau bei Abwinden nach St. Georgen: an den Waldaisttal-Radweg


Bikeline Enns-Radweg
Enns-Radweg - NEUAUFLAGE
Von der Quelle zur Donau.
1:50.000, 264 km, 41 Karten, 5 Ortspläne, Übernachtungsverzeichnis,
wetterfest, GPS-Tracks


hier direkt bestellen

 

 Radkarte Enns-Radweg
Rad- und Freizeitkarte 07.
Ennsradweg


1 : 125 000
Höhenprofil, Nützliche Adressen, Tipps, Bilder
hier direkt bestellen
 Flussradwege Oberösterreich
Bikeline Radtourenbuch
Fluss-Radwege Oberösterreich
Almtal, Antiesen, Aschachtal, Donau, Enns, Gusental, Inn, Innbachtal, Kremstal, Mattigtal, Pramtal, Steyrtal, Trattnachtal, Traun, Waldaisttal, Weissenbachtal,
849 km, 17 Touren
1:50.000
wetterfest, reißfest, GPS-Tracks, Spiralbindung, 12 Ortspläne, ÜVZ, Höhenrofile
hier direkt bestellen
Traunviertel
Traunviertel
Land an Enns, Krems, Steyr und Traun
Flächenmäßig ist das Traunviertel das größte der vier Viertel inOberösterreich. Entlang den Flu¿ssen Enns, Steyr, Traun und Kremserschließt sich dieses Land vom Toten Gebirge und dem Dachstein bishin zur Donau. Landwirtschaftlich gilt die Gegend zwischen Linz und Kirchdorf als Kornkammer Oberösterreichs. Ein sanftes Hu¿gelland erstreckt sich nach Su¿den hin, bis in das Alpenvorland. Die drei Klöster St. Florian, Kremsmu¿nster und Schlierbach zeugen vom einstigenklerikalen und wirtschaftlichen Einfluss. Zahlreiche klösterliche Filialkirchen, meistgotischem Ursprungs, und auch oft noch in diesem Stil erhalten, weisen auf die Verbundenheitder Bevölkerung mit ihrem Glauben hin. Der Nationalpark Kalkalpen ist miteiner Größe von 20 856 Hektar als einer der größten Nationalparks Österreichs. Steyr, dass vor allem im 19. Jahrhundert seine Glanzzeit erreichte, ist bis heute Dreh- und Angelpunktinternationaler Konzernstrukturen. Die Eisenstraße war Jahrhunderte lang eineder wichtigsten Handelsrouten durch Oberösterreich. Davon zeugen zahlreichen Sensen-und Messerschmieden, die heute als Museen besichtigt werden können. Auch dasSalzkammergut ist Teil dieses Viertels, das bereits in der Hallstattzeit von Menschenhandkultiviert wurde.
hier direkt bestellen
Sagenaftes Steyr-,Enns- und Kremstal
Gabriele Huber
Sagenhaftes Steyr-, Enns- und Kremstal

Die Helden der Sagen und Märchen aus dem Enns-, Steyr- und Kremstal könnten unterschiedlicher nicht sein. Da ist die Rede von Riesen, Zwergen und Feen aus längst vergangenen Tagen. Räuber, Geister, Mörder, allerlei seltsame Wesen und aufständische Bauern durchstreifen die Täler. Der Volkstumpfleger Adalbert Depiny, der Historiker Georg Grüll und der Schriftsteller Richard Neudorfer sammelten im letzten Jahrhundert mit Passion oberösterreichische Sagen, Märchen und Geschichten. Die Heimatforscherin Gabriele Huber hat nun 180 dieser Sagen aus 37 Orten der Region Enns-, Steyr-, Kremstal und Umgebung ausgewählt und um mündlich überlieferte, zuvor noch nie aufgezeichnete Sagen ergänzt. Wer sich für die vielfältige Sagenwelt der drei Täler und ihrer benachbarten Orte interessiert, kommt an diesen spannenden, gruseligen und mitunter auch lustigen Geschichten nicht vorbei.
hier direkt bestellen

 

Radfernwege
Thorsten Brönner
Österreichs schönste Radfernwege

Österreich per Rad erleben
Idyllische Gewässer, Berge wie auf einer Postkarte, dazu weite Hügel: Österreich aus dem Fahrradsattel zu erleben ist ein Traum. Doch wohin?
Entspannt einen Flusslauf entlangrollen? Seen erkunden? Oder in den Alpen Höhenmeter sammeln? All dies ist zwischen Vorarlberg und dem Burgenland mit dem Fahrrad möglich!
Thorsten Brönner hat alle Bundesländer bereist und präsentiert in seinem Buch die Vielfalt Österreichs. Abwechslungsreiche Fotos, Karten und 20 detaillierte Streckenbeschreibungen laden zu spannenden Entdeckungsfahrten ein.
Aus dem Inhalt:

Radwege in Vorarlberg (Radwanderweg Bregenzerwald, Montafon Radweg, Radweg Klostertal)
Inn-Radweg · Mozart-Radweg · Tauern-Radweg & Tauernradwegrunde
Alpe Adria Radweg
Salzkammergut Radweg
Mühlviertelradweg
Römer-Radweg
Ennsradweg
Donau-Radweg
Kamp-Thaya-March Radweg
Mostviertel (Ybbstalradweg & Traisentalradweg)
Großglockner Hochalpenstraße
Glockner-Radweg und Nockalmstraße
Drauradweg
Murradweg
Weinland
Steiermark Radtour
Raabtalradweg & Feistritztalradweg
EuroVelo 9
Neusiedlersee-Radweg
Jubiläumsradweg
hier direkt bestellen
weitere Radbücher und Kartenmaterial finden Sie unter

Baltikum - Belgien - Dänemark - Deutschland - Flussradwege - Frankreich - Italien - Istrien - Luxemburg - Mountainbike - Niederlande - Osteuropa - Polen - Radfernwege - Schweiz - Spanien - Südtirol - Tschechien - Ungarn
Radkarten von Bikeline - Radwanderkarten von Bikeline
Radbücher & Radkarten aus dem BVA-Verlag
für Tagestouren: ADFC Regionalkarten - Radwanderkarten - Radausflugsführer - SpiraloBücher "Die schönsten Touren.."
für Ferntouren: ADFC-Radtourenkarten 1-27 - EuroVelo6-Radreisekarten - ADFCRadreiseführer&KompaktSpiralos - Quadratspiralos
unsere Buchempfehlung
Neuerscheinungen - bleiben Sie auf dem Laufenden
Neue Radkarten - bleiben Sie informiert
English Cycling Guides
Technik & Praxiswissen - Radbücher zur Reparatur, Technik, Räder
Radtraining
Unterkunft:

Hier könnte Ihre Hotel-Werbung stehen

Wir bieten interessante Konditionen

FotoHotel  TextHotel 
   

 

 
Radwanderreise

Enns-Radweg
Von Radstadt nach Linz

Durch eine Welt von Berg und Wasser: Der Enns Radweg führt Sie durch Regionen, in denen Wasser und Berge seit jeher eine Einheit sind: Sie fahren durch eine atemberaubende Alpen­land­schaft zwischen ...
 
 
Radstadt:  spätromanische Stadtpfarrkirche, gotische LIchtsäul, gut erhaltene Stadtmauer, Heimatmuseum 
Schladming:  
Haus:  
Irdning:  
Pürgg:  
Aigen:  
Liezen:  
Admont:  
St. Gallen:  
Großraming:  
Losenstein:  
Trattenbach/Ternbach:  
Steyr:  
Enns:  älteste Stadt Österreichs
Mauthausen:  KZ-Gedenkstätte, Donausteig (österr.-bayr. Weitwanderweg), hier mündet die Enns in die Donau
Salzburger Land Tourismus GmbH
Wiener Bundesstrasse 23
A-5300 Hallwang bei Salzburg
Tel. +43-(0)662-6688-0
Fax +43-(0)662-6688-66
E-Mail: info@salzburgerland.com
www.salzburgerland.com 
Steiermark Tourismus GmbH
St. Peter-Hauptstr. 243
A-8042 Graz
Tel. +43-(0)316-4003-0
Fax +43-(0)316-4003-30
E-Mail : info@steiermark.com
www.steiermark.com/rad
Oberösterreich Tourismus Information
Freistädter Str. 119
A-4040 Linz
Tel. +43-(0)732-221022
Fax +43-(0)732-7277-701
E-Mail: info@oberoesterreich.at

www.oberoesterreich.at
Tourismusverband Radstadt
Stadtplatz 17
A-5550 Radstadt
Tel. +43-(0)6452-7472
Fax +43-(0)6452-6702
E-Mail : info@radstadt.com
www.radstadt.com
Stadtmarketing & Tourismus Liezen
Rathausplatz 1
A-8940 Liezen
Tel. +43-3612-25658
Fax +43-3612-21050
E-Mail: stadtmarketing@liezen.at
www.liezen.at
Tourismusverband Steyr am Nationalpark
Stadtplatz 27
A-4402 Steyr
Tel. +43-(0)7252-53229-0
Fax +43-(0)7252-53229-15
E-Mail: info@steyr.info
www.steyr.info

 

Bildnachweise: © U.Stüwe-Schmitz, HG Schmitz, Angebote Pedalo Radreisen
www.radurlaub.de • Artusstr. 41 • D-40470 Düsseldorf • Tel. +49-(0)211-175 2964• Fax +49-(0)211-175 4458• E-Mail: info[at]radurlaub.de