Logo Radurlaub Ägerisee Reschensee Simmental Luzern Radschilder Schweiz
Ihre Tourauswahl:

Deutschland

weitere Länder:
-----------------------------------------
Radwege Österreich
Radwege Schweiz
Radwege Italien
Radwege Südtirol/(I)
Radwege Niederlande / Texel
Flussradwege
Radfernwege
autofreie Straßen

 

Bayern Bayern - Willkommen in Niederbayern

Laaber-Abens-Radweg

Laaber-Abens-Radweg

Von Neufahrn in NB nach Abensberg

Tourinfo:

Streckenlänge: ca. 36 km
Streckenführung: teilweise Radwege, überwiegend auf wenig befahrenen Nebenstraßen mit mittleren Steigungen
Beschilderung: durchgehende Beschilderung
Schwierigkeitsgrad: mittel
   
Orte & Entfernungen: Neufahrn in NB - 8 km - Hebramsdorf - 16 km - Rohr in NB - 8 km - Offenstetten - 4 km - Abensberg
  • Radtour
  • Bücher & Karten
  • Unterkunft
  • Angebote
  • Sehenswertes
  • Info

Der 36 km lange Radwanderweg führt Sie von Abensberg nach Neufahrn i. NB. Die Fahrt geht durch das niederbayerische Hügelland und erfordert dabei das ein oder andere Mal kräftige Pedaltritte.

Der ca. 4000 Einwohner zählende Ort Neufahrn in NB ist Ausgangsort von gleich drei Radwegen:

  • der hier beschriebene Laaber-Abens-Radweg, der in Abensberg nahe der Donau endet
  • der Labertal-Radweg, welcher nach Straubing an der Donau führt
  • und der Isar-Laber-Radweg, der bis Landshut leitet Hundertwasserturm in Abensberg

Der Zielort Abensberg wiederum liegt am Abens-Radweg unweit von Bad Gögging und somit nah am Donau-Radweg.

Von Neufahrn geht es zunächst in westlicher Richtung flussaufwärts in das Tal der Kleinen Laber. Dann verlässt der Radweg bei Hebramsdorf den kleinen Fluss. Über Pfeffendorf und Münster radeln Sie durch die hügelige Landschaft nach Schaltdorf, wo Sie einen kleinen Abstecher nach Rottenburg an der Laaber einplanen können. Hier lädt der Brauereigasthof zur zünftigen Pause ein. In nördlicher Richtung radeln Sie nun in Nähe der Großen Laaber, überqueren diese wenig später und nähern sich bald dem nächsten Halt.

Kulturelles Etapenziel ist nun die Asamkirche in Rohr in NB. Ein kleines Waldstück wird durchfahren, Sie passieren kleine Ortschaft Sallingberg und gelangen nach Offenstetten mit seinem gleichnamigen Schloss. Seit 1978 ist Offenstetten ein Stadtteil von Abensberg. Nach kurzen 4 Kilometern ist der Zielort Abensbeg mit seiner netten Altstadt und dem unübersehbaren Hundertwasserturm erreicht.

Sie haben folgende Anschlussmöglichkeiten:

in Neufahrn in NB: an den Laaber-Abens-Radweg
in Neufahrn in NB: an den Isar-Laaber-Radweg
in Neufahrn in NB: an den Labertal-Radweg nach Straubing an der Donau (z.B. weiter Donauradweg nach Passau)

in Abensberg: an den Kelheim-Abensberg-Radweg (Verbindungsradweg von/zur Donau)
in Abensberg: an den Laaber-Abens-Radweg bis Neufahrn (dort Anschluss Isar-Laaber-Radweg) und weiter nach Straubing Richtung Donau
in Abensberg: an den Abens-Radweg

 


Radwanderkarte 27
ADFC-Radtourenkarte
Blatt 27
Chiemsee - Inn
wetterfestes und reißfestes Papier - zusätzliche kostenfreie Online-Angebote: gpx-Tracks der Themenrouten und Radfernwege, Höhenprofile und Begleitheft zum Download * digitale Kartengrundlage
hier direkt bestellen
 
Radwanderkarte Hopfenland - Hallertau
1 : 100 000
Die Radwanderkarte Hopfenland Hallertau präsentiert die landschaftlich reizvolle Gegend zwischen Donau und Isar, Kehlheim und Landshut
Ausflugstipps, Mit Ausflugszielen, Einkehr- & Freizeittipps, wetterfest, reißfest, abwischbar, GPS-genau
hier direkt bestellen
 
Regensburg und Umgebung
ADFC-Regionalkarte
hier direkt bestellen
Unterkunft:

Hier könnte Ihre Hotel-Werbung stehen

Wir bieten interessante Konditionen Inhalt 4

Abensberg Altstadthotel Kneitinger
Rottenburg  Gasthof Wolfsteiner
Rottenburg Forstner Landhotel
Neufahrn Gasthof Ramsauer
   

Sie sind Anbieter von Radreisen? Wir nehmen gern Ihr Angebot für Radreisen, Tagestouren oder Pauschalarrangements entgegen.
Kontakt: info@radurlaub.de

 
 
 
Abensberg: historische Altstadt, Schlossruine, Hopfen- und Spargellehrpfad, Niederbayer. Vogel- und Tierpark, Herzogkasten Stadtmuseum Abensberg, Kuchlbauer-Turm (Architekturprojekt des Künstlers Friedensreich Hundertwasser), KunstHausAbensberg
Rohr in NB:

Benediktiner-Abtei Kloster Rohr mit der Asamkirche

zur Geschichte: der Edle Adalbert von Rohr der Abensberger Babonen-Familie schenkte 1133 nach kinderloser Ehe sein Besitztum an den Regensburger Bischof, damit in Rohr ein Kloster für Augustinerchorherren gegründet würde. Damals entstand eine romanische Basilika mit einem massigen freistehenden Turm, der bis heute die Silhouette der Marktgemeinde Rohr prägt. Durch fromme und gelehrte Pröpste wie Petrus Fries (1438-1455) und Johannes Peininger (1455-1493) erlebte Rohr in der Folgezeit eine lange Blütezeit. DIe Kirche wurde der Gotik angepasst. Der 30jährige Krieg hinterließ eine Klosterruine, die nach 1661 mit Hilfe der Kurfürsten wieder aufgebaut wurde. Im 18. Jh. begann die barocke Bauphase. Unter dem jungen Egid Quirin Asam entstand die heutige Kirche. Mit ihrer Darstellung der Himmelfahrt Mariens zählt sie heute zu den bedeutendsten Barockkirchen Deutschlands.

Neufahrn i. NB: 404 ü. NHN, liegt im niederbayr Landkreis Landshut an der Kleinen Laber, mundartlich Neifing genannt, 1123 erstmals urkundlich als newfar erwähnt, Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt mit Kalksteingrabmal für Sigmund von Neufahrn aus 1557, Schloss Neufahrn (geht vermutlich auf das 14. Jh.t zurück; die vorhandene Vierflügelanlage des 16. Jahrhunderts besitzt einen Rundturm an der Südostecke)
   

Abensberg Touristinformation im Herzogkasten
Dollingerstr. 18 (Eingang: Aventinusplatz)
D-93326 Abensberg
Tel. +49-(0) 9443-9103 59
Fax +49-(0)-9443-9103 959
E-Mail: touristik@abensberg.de
www.abensberg.de
Öffnungszeiten: Dienstag-Sonntag 10.00-17.00 Uhr

 

Bildnachweise:u-Stüwe-Schmitz
www.radurlaub.de • Artusstr. 41 • D-40470 Düsseldorf • Tel. +49-(0)211-175 2964• Fax +49-(0)211-175 4458• E-Mail: info[at]radurlaub.de