Logo Radurlaub Ägerisee Reschensee Simmental Luzern Radschilder Schweiz
Ihre Tourauswahl:

Flagge Deutschland

weitere Länder:
-----------------------------------------
Radwege Österreich
Radwege Schweiz
Radwege Italien
Radwege Südtirol/(I)
Radwege Niederlande / Texel
Flussradwege
Radfernwege
autofreie Straßen

 

Wappen Hessen Hessen - Willkommen am Flussradweg

Dem Lauf der Fulda folgen

R1 -Von der Wasserkuppe bis zur Weser

Tourinfo:

Streckenlänge: ca. 208 km
Streckenführung: meist asphaltiert, obwohl oft am Fluss entlang teils recht hügelig, zwischen Kassel und Hann. Münden flach
Beschilderung: Beschilderung weißes Schild mit grünem Fahrradsymbol und R1
Schwierigkeitsgrad: mittel
   
Orte & Entfernungen: Wasserkuppe (950 m ü. NHN) - 8 km - Gersfeld (492 m ü.NHN) - 30 km - Fulda - 49 km - Bad Hersfeld - 56 km - Melsungen - 36 km - Kassel - 29 km - Hann. Münden
  • Radtour
  • Bücher & Karten
  • Unterkunft
  • Angebote
  • Sehenswertes
  • Info

Diese Radtour folgt dem Lauf der Fulda von der Quelle auf den luftigen Höhen der Rhön quer durch Hessen bis zur Mündung in diie Weser in Hann. Münden.

Der Fulda-Radweg trägt als Hessischer Radfernweg die Bezeichnung R1. Im September 2012 ist er vom ADFC mit vier von fünf möglichen Sternen als Qualitätsradroute zertifiziert und ausgezeichnet worden.

Die Fulda entspringt unterhalb ca. 100 m unterhalb der Wasserkuppe, der mit 950 m ü. M. höchsten Erhebung der Rhön. Gersfeld bietet mit seinem von schönen Fachwerkhäusern gesäumten Marktplatz schöne Fotomotive. Erkunden Sie die heimliche Hauptstadt der Rhön auf einem Rundgang mit zwölf Stationen, bevor der Drahtesel weiter über Ebersburg Richtung Fulda zuckelt. Fulda OrangerieFulda bietet neben dem imposanten Dom einen wunderschön angelegten Kurpark mit Orangerie. Nehmen Sie sich also Zeit genug, um die Stadt zu erkunden.

Die Vier-Burgen-Stadt Schlitz liegt nicht direkt am Fulda-Radweg, lohnt aber den kleinen Abstecher. Weiter geht es nach Bad Hersfeld. In der größten Kirchenruine der Welt, der Stiftsruine, finden im Sommer die Festspiele statt.

Über Bebra radeln Sie weiter ins mittelalterliche Rotenburg a. d. Fulda. Auch Melsungen wartet mit hübschen Gassen und wunderschönen Fachwerkbauten auf. Eine Überraschung erwartet den Besucher um 12 Uhr am Rathaus.

Die nächste Etappe führt dann zur spektalukären Fuldaschleife bei Grebenau und Büchenwerra, wo der Fluss seine Fließrichtung um 180 Grad ändert. Rasch ist Guxhagen erreicht. Unter der A7 hindurch radeln Sie weiter nach Fuldabrück. Am Zusammenfluss mit der Eder wird die Fulda breit und fließt gemächlich weiter bis Kassel. Nur noch rund 30 km sind es bis Hann. Münden, wo Werra und Fulda sich küssen, den Namen büßen und sich zur Weser vereinigen.

Mit Erreichen der Weser bietet sich dem Radurlauber die Möglichkeit, die Reise am Lauf der Weser fortzusetzen und bis ans Meer zu radeln.

Sie haben folgende Anschlussmöglichkeiten:

in Hann. Münden: an den Weser-Radweg
in Hann. Münden: an den Werra-Radweg

Fulda-Weser-Radweg - Verbindung zwischen Eder-Radweg (Guntershausen) zum Diemel-Radweg (Bad Karlshafen)

Sie wollen eine organisierte Radreisen unternehmen? Passende Angebote zu diesem Radweg in der obigen Menüleiste unter ANGEBOTE oder weitere Radreisen in der Übersicht

Bikeline Fulda-Radweg
Fulda-Radweg - NEUAUFLAGE Mai 2016
Von der Rhön an die Weser
1:50.000, 250km
32 Karten, 7 Ortspl., ÜVZ
Wetterfest, GPS-Tracks

hier direkt bestellen
 Radkarte Fulda
Fulda-Radweg
1 : 50 000
Radwanderkarte Fulda-Radweg

Mit Ausflugszielen, Einkehr- und Freizeittipps, reissfest, wetterfest, beschriftbar und wieder abwischbar

hier direkt bestellen
 
Fulda-Radweg
Fulda-Radweg
Diese idyllische und erlebnisreiche Flusswanderroute führt Sie durch die vielfältige Natur Hessens von der Fuldaquelle in der wildromantischen Rhön über Vogelsberg durch die grüne Region Waldhessen und dem Kurhessischen Bergland bis ins Kasseler Land.

Auf der 194 Kilometer langen Tour locken Städte wie das barocke Fulda, die Fachwerkgemeinde Rotenburg, das wunderschöne Melsungen und die Großstadt Kassel nicht nur mit historischen Sehenswürdigkeiten, sondern auch mit einem abwechslungsreichen Angebot an regionaltypischen Gerichten ...
hier direkt bestellen
Flussradwege  
Thorsten Brönner:
Flussradwege abseits des Trubels
Flussradwege sind eine der entspanntesten Arten des Radwanderns: Fast immer geht es flach dahin, stets gibt es viel zu sehen. Wenn dazu wenig Trubel herrscht, ist das Reiseglück perfekt! In diesem Buch verrät Thorsten Brönner die beschaulichsten Touren in Deutschland - vom Aller-Radweg über den Fünf-Flüsse-Radweg bis zum Havelradweg - mit Streckenführung, Highlights und Tipps. Steigen Sie mit uns in die Pedale und Genießen!
hier direkt bestellen
Radtourenkarte Rhön Fulda
ADFC-Radtourenkarte
Blatt 17

Thüringer Wald - Rhön

Bett und Bike. Rad und Bahn. Radfernwege
im Maßstab 1:150.000
hier direkt bestellen
Radtourenkarte Sauerland Fulda
ADFC-Radtourenkarte
Blatt 11

Ostwestfalen - Sauerland

im Maßstab 1:150.000
Bett und Bike. Rad und Bahn. Touren-Tipps. Radfernwege
hier direkt bestellen
Flüsse Deutschland
Das neue Buchprojekt vom Verlag Esterbauer

320 Seiten, Gebunden mit Schutzumschlag
FlussRadwege Deutschland
Die schönsten Raderlebnisse an deutschen Flüssen
  • 300 Seiten mit über 900 Fotos
  • hochwertiger Umschlag
  • repräsentatives Format (230 x 295mm)
  • Einführung zu jedem Weg
  • mit Landschaftsskizze
  • touristische Highlights zu jeder Region
  • NEUERSCHEINUNG NOVEMBER 2017
    jetzt schon ohne Risiko vorbestellen

    hier direkt bestellen
    weitere Radbücher und Kartenmaterial finden Sie unter

    Baltikum - Belgien - Dänemark - Deutschland - Flussradwege - Frankreich - Italien - Istrien - Luxemburg - Mountainbike - Niederlande - Osteuropa - Polen - Radfernwege - Schweiz - Spanien - Südtirol - Tschechien - Ungarn
    Radkarten von Bikeline - Radwanderkarten von Bikeline
    Radbücher & Radkarten aus dem BVA-Verlag
    für Tagestouren: ADFC Regionalkarten - Radwanderkarten - Radausflugsführer - SpiraloBücher "Die schönsten Touren.."
    für Ferntouren: ADFC-Radtourenkarten 1-27 - EuroVelo6-Radreisekarten - ADFCRadreiseführer&KompaktSpiralos - Quadratspiralos
    unsere Buchempfehlung
    Neuerscheinungen - bleiben Sie auf dem Laufenden
    Neue Radkarten - bleiben Sie informiert
    English Cycling Guides
    Technik & Praxiswissen - Radbücher zur Reparatur, Technik, Räder
    Radtraining
    Unterkunft:

    Hier könnte Ihre Hotel-Werbung stehen

    Wir bieten interessante Konditionen

       

     

     

    Weser-Radweg total
    Hann. Münden - Cuxhaven

    Wegweiser ins Glück: Von der Quel­le bis zur Münd­ung, vom Mit­tel­ge­birge an die Nord­see. Die ganze Viel­falt des Weser-­Rad­wegs liegt Ihnen quasi zu Füß­en ...
    auch als E-Bike Reise buchbar

    Weser sportiv
    Von Hann. Münden nach Bremen

    Radgenuss und Weserrenaissance: Eintauchen in die maritime Welt entlang der Weser und los­pre­schen. Vom Fach­werk­i­dyll Hann. Münden durch das We­ser­berg­land schlängeln, neugierig den Lau­nen des Flusses ...
     

    Weser-Radweg Klassiker
    Von Hann. Münden nach Bremen

    Vom Fachwerkidyll in die Hansestadt: Die We­ser ist einer der be­deu­tend­sten Flüsse Deutsch­lands. Ausgangs­punkt dieser acht­tägigen Reise ist das Fachwerk­idyll Hann. Münden - dort, wo aus Werra und Fulda ...

    auch als E-Bike Reise buchbar
     

    Weser-Radweg Entdecker
    Von Hann. Münden nach Minden

    Romantisch durchs Weserbergland: Von seiner romant­isch­sten Seite zeigt sich das Weser­berg­land zwi­schen Hann. Münden und Minden. Hier hat die Land­schaft an den Ufern des Flus­ses einen be­sond­eren Reiz ...

    auch als E-Bike Reise buchbar
     
    Geführte Gruppenreise

    Weser-Radweg in der Gruppe
    Von Hann. Münden nach Minden

    Renaissance und Märchenland: Er­innern Sie sich noch an Ra­pun­zel, Schnee­witt­chen oder die Ge­schich­ten vom Ba­ron von Münch­hau­sen? Dann be­glei­ten Sie mit Ihr­en Rä­dern die We­ser auf ihrer Rei­se durch das mär­chen­hafte Weser­berg­land ...
     
     
    Gersfeld:  Barockkirche, Schlösser
    Fulda:  Barockdom St. Salvator,
    Stadtschloss, Schlossgarten, Orangerie
    und Floravase,
    Barockviertel Fulda rund um den Bonifatiusplatz
    Altstadt mit Hexenturm und Stadtmauer, Rittergasse, Rosengasse, Kanalstraße, Severiberg, auf dem Platz „Unterm Heilig Kreuz“, war das Zentrum der mittelalterlichen Stadt. 1019 hatte Kaiser Heinrich II. dem Abt des Klosters Fulda das Markt-, Münz- und Zollrecht für Fulda verliehen. Als sichtbares Zeichen dafür, dass der Markt fortan unter dem Schutze des Kaisers stand, wurde auf dem Marktplatz ein Kreuz aufgestellt, an das noch heute der Name des Platzes erinnert. Vom Platz „Unterm Heilig Kreuz“ sind es nur wenige Schritte weiter an der Ecke zum Steinweg erreichen Fulda-Besucher das Alte Rathaus (schönes Fachwerk)
    Deutsches Feuerwehr-Museum, Dommuseum
    Melsungen:  Rathaus 
    Bad Hersfeld: Kur- und Festspielstadt, Stiftsruine, Katharinenturm, Rathaus, Kirchplatz mit steinernen Patrizierhäusern, Stadtkirche mit ungewöhnlichem Turm, Klausturm (einer von ursprünglich 12 Türmen der Stadtbefestigung)
    Konrad-Duden-Museum
    Galerie im Stift/Museum
    Haus Mährisch-Schönberg
    Stolpersteine
    Schilde-Park, Kurpark der Jahreszeiten, Leonhard-Müller-Anlage, Staudengarten, Fuldaauen
    AquaFit, Geistalbad, Kurbad-Therme
      Naturpark und Biosphärenreservat Rhön, www.brrhoen.de
    Hann. Münden:

    mittelalterliche Altstadt mit über 700 Fachwerkhäusern aus 6 Jahrhunderten, Alte Werrabrücke, Weserstein- hier verbinden sich Werra und Fulda zur Weser
    Dampferfahrten auf Weser, Fulda und Werra (Karten bei der Tourist-Information oder Tel. 05541-75313)
    Städtisches Museum im Welfenschloss, Museum der Arbeit (Hagelturm, Ende Radbrunnenstrasse), Welfenschloss, Tillyschanzenturm, St.-Blasius-Kirche, St. Elisabeth-Kirche, Rathaus im Stil der Weserrenaissance umgebaut und mit sehenswertem Portal.Im Giebel Doktor-Eisenbart-Glockensiel mit Figuren-Umlauf, Taschentuch- oder Taubenbaum aus China (sehr seltener Baum)
    Fahrradgarage im Bahnhof

    Tourismus und Kongressmanagement Fulda
    Bonifatiusplatz 1, Palais Buttlar
    D-36037 Fulda
    Tel. +49-(0)661-102-1814
    Fax +49-(0)661-102-2811
    E-Mail: tourismus@fulda.de
    www.fulda.de 

    Tourist Information Innenstadt
    Wilhelmsstraße 23
    D-34117 Kassel
    Tel. +49-(0)561-7077-07
    Fax +49-(0)561-7077-169
    Öffnungszeiten:
    Mo - Sa 10.00 - 18.00 Uhr

    Tourist- u. Kurinformation im Bahnhof Wilhelmshöhe
    Willy-Brandt-Platz 1
    Tel. +49-(0)561-34054
    Fax + 49-(0)561 315 216
    Öffnungszeiten:
    Mo - Fr 10.00 - 13.00 Uhr & 14.00 - 18.00 Uhr
    Sa 10.00 - 14.00 Uhr

    E-Mail: info@kassel-marketing.de
    www.kassel-marketing.de

    Kultur-& Tourist-Info Melsungen
    Sandstr. 13
    D-34212 Melsungen
    Tel. +49-(0)5661-708-200
    Fax +49-(0)5661-708-210
    E-Mail : tourist-info@melsungen.de
    www.melsungen.de

     

    Bildnachweise: Topfoto & Text U.Stüwe-Schmitz, Angebote Pedalo Radreisen
    www.radurlaub.de • Artusstr. 41 • D-40470 Düsseldorf • Tel. +49-(0)211-175 2964• Fax +49-(0)211-175 4458• E-Mail: info[at]radurlaub.de