Logo Radurlaub Ägerisee Reschensee Simmental Luzern Radschilder Schweiz
Ihre Tourauswahl:

Frankreich

weitere Länder:
-----------------------------------------
Radwege Österreich
Radwege Schweiz
Radwege Italien
Radwege Südtirol/(I)
Radwege Niederlande / Texel
Flussradwege
Radfernwege
autofreie Straßen

 

Wappen RPSaarland Rheinland-Pfalz, Saarland, Lothringen - Willkommen amFlussradweg

Sarreguemines-Saargemünd

Saar

Stahl, Wein und ein stiller Fluss

Tourinfo:

Streckenlänge: ca. 177 km
Streckenführung: separater Radweg, naturnah, fast durchgehend aspaltiert (Ausnahme südlich von Saarburg), einzige Steigung im Wald bei Mettlach zur Kapelle
Beschilderung: durchgehend beschildert mit dem Logo des Saar-Radweges, in Frankreich weiße Schilder mit grüner Schrift und Km-Angabe
Schwierigkeitsgrad: leicht
   
Orte & Entfernungen: Trier - Konz (Saarmündung) - 13,5 km - Saarburg - 4,5 km - Serrig - 15,0 km - Mettlach - 15,5 km - Merzig - 15,0 km - Dillingen - 3,0 km - Saarlouis - 14 km - Völklingen - 12,5 km - Saarbrücken - 17,5 km - Sarreguemines - 13,0 km - Wittring - 11,0 km - Sarralbe - 9,7 km - Harskirchen - 12,5 km - Mittersheim - 9,2 km - Albeschaux - 4,5 km - Abzweigung nach Lagatte - 8,0 km - Gondrexange
  • Radtour
  • Bücher & Karten
  • Unterkunft
  • Angebote
  • Sehenswertes
  • Info

Saarmündung in KonzEine Radtour entlang der Saar bedeutet leichtes Dahingleiten auf ebener Strecke, viel Natur und Ruhe, spannende Abwechslung, ob beim Besuch des Weltkulturerbes Völklinger Hütte oder beim Bummeln und Shopping in Mettlach. an der Saar

Der Saar-Radweg ist familienfreundlich und durchgehend in Deutschland wie auch in Frankreich sehr gut beschildert. Er ist in Rheinland-Pfalz einer der 7 Radfernwege und im Radwegenetz an weitere Regionen direkt angebunden. Die Streckenführung verläuft parallel mit der VeloRoute SaarLorLux. Von Rheinland-Pfalz führt der beschauliche Radweg als zertifizierte ADFC-Qualitätsroute mit 4 Sternen weiter durch das Saarland bis Saarbrücken und weiter in die fanzösischen Départements Moselle und Bas-Rhin. Ein Teil der Strecke ist auch als EuroVelo 5 ausgeschildert; allerdings finden Sie diese Markierung nicht mehr auf der deutschen Strecke.

Idealer Ausgangspunkt ist das sehenswerte Trier mit seiner Porta Nigra. Auf dem Mosel-Radweg sind die wenigen Kilometer bis zur Mündung der Saar in die Mosel rasch geradelt, und die Räder rollen gut vorwärts auf dem schmalen Asphaltband. Erstes Highlight ist das pittoreske Saarburg, das mit französischem Flair und einem 18 m hohen Wasserfall mitten in der Stadt aufwartet.

an der SaarDer Radweg verläuft weiterhin dicht am ruhigen Wasser entlang. An der Schleuse Serrig radeln Sie über den gestauten Fluss und dann müssen Sie bis zur Straße vorfahren, um dann rechts weiter den Radweg zu nehmen. Der Fluss beschreibt nun eine weite Schleife, dann rücken Hang, Bahn, Straße und Radweg eng aneinander. Steil ragen die Hänge des Lutwinuswaldes auf. Auf Waldboden steigt der Weg hinauf zur Lutwinuskapelle, welche Ende des 19. Jahrhunderts die Familie Boch auf Grundmauern aus dem 8. Jh. errichten ließ. Die einzige Höhe des Radweges offenbart einen wunderbaren Blick hinunter in das Saartal mit Mettlach. Nun geht es bergab und vorbei am Park des Schlosses Saareck geht nach Mettlach. Hier hat das Traditionsunternehmen Villeroy & Boch seinen Stammsitz und lockt mit seinem Erlebniszentrum viele Besucher an.

Nun geht es wieder in die stille Natur hinaus, und bald erblicken Sie hoch oben den Aussichtspunkt Cloef. Von dort oben ließe sich das vom Wasser geschaffene Wunderwerk gut betrachten: Die Saarschleife. Was postkartenartige Luftaufnahmen in Großaufnahme zeigen, stellt sich leider vom Fahrradsattel aus betrachtet weniger spektakulär dar. Für einige Zeit wechselt der Untergrund vom glatten Asphalt zur wassergebundenen Decke. Hinter Dreisbach wechselt der Radweg auf die andere Uferseite nach Besseringen, doch kurz darauf wieder zurück. Der Radweg leitet am Hafen von Merzig vorbei. Wer die Innenstadt von Merzig besuchen möchte, muß die Brücke überqueren. Auf flacher Strecke rollen die Räder dicht am Ufer entlang. Rechts oben verläuft die Autobahn Karlruhe-Luxemburg. Vor Rehlingen schlägt der Radweg eine winzige Ecke entlang der Nied.

Das von der Stahlindustrie geprägte Dillingen kündigt sich an. Durch den Bau des Saarkanals war eine schiffbare Verbindung zwischen Dillingen und dem 1853 fertiggestellten Rhein-Marne-Kanal geschaffen worden und die Dillinger Hütte konnte aus Lothringen mit Eisenerz versorgt werden. Um in die Innenstadt zu gelangen, folgen Sie am besten der Hotelroute. Aus der Innenstadt kommend nehmen Sie die Stummstrasse, biegen links in die Merziger Straße, rechts in die Schulstraße und entlang der Brückenstraße über die Gleise und dann über die Prims zum Saar-Radweg.

Die Festungsstadt Saarlouis wird vom Radweg umfahren, doch weist ein Radschild zur City. Der Große Markt ist der Hauptplatz und diente bereits im 17. Jahrhundert als Exerzierplatz, aber auch heute findet hier z.b. noch die Truppenparade der deutsch-französischen Gefechtsübung „Colibri“ mit deutschen und französischen Soldaten Vlklinger Hütte noch 2 kmstatt. Saarlouis wurde 1680 al Grenzfestung errichtet und blickt auf eine lange Tradition als Militär- und Garnisonsstadt zurück. Die Stadt wird durchzogen von Überbleibseln aus der Zeit des Sonnenkönigs.

Ein Highlight der Saar-Radreise stellt der Besuch der Völklinger Hütte dar. Die Hütte gehört seit 1994 zum Weltkulturerbe. Unvorstellbar, daß hier 1965 noch über 17.000 Menschen arbeiteten. Für den Besuch sollten mind. 2, besser 3 Stunden kalkuliert werden.

Das historische Saarbrücken ist nach 12,5 Km rasch erreicht. Saarbrücken ist nicht nur Landeshauptstadt des Saarlandes, sondern auch wirtschaftliches und kulturelles Zentrum des grenzüberschreitenden Ballungsraumes.

Ohne besonderen Hinsweis überqueren Sie auf dem Radweg kurz vor der Saarbrücke bei Unner die Landesgrenze nach Frankreich. SchleuseAuffallend ist lediglich, daß sich die Beschilderung geändert hat. Längliche weiße Schilder mit grüner Schrift zeigen jetzt die Kilometer an. Die Saar ist inzwischen schn schmaler geworden, fließt aber aufgrund der Regulierung durch die Schleusen ruhig dahin. Die erster französische Ortschaft ist Grosbliederstroff. Wer jetzt etwas einkaufen möchte oder ein Restaurant sucht, sollte über die Fußgängerbrücke ins deutsche Kleinblittersdorf wechseln.

Sie radeln auf dem ehemaligen Treidelpfad, der heute bestens asphaltiert wunderbar für Radler und Skater geeignet ist. Am Ufer versuchen Angler ihr Glück. In Sarreguemines mündet die Blies in die Saar, sodass von hier der Glan-Blies-Radweg in Angriff genommen werden kann. Schön anzusehen ist das Casino am Ufer der Saar. Einst wurde es für die Arbeiter der Keramikwerkstätten gebaut, die die Stadt berühmt gemacht haben.

Ab Sarreguemines beginnt der Canal de la Sarre, der Saarkanal, auf dem einst die Steinkohle von Lothringen ins Elsass und nach Deutschland wurde. Der Kanal wurde 1866 eröffnet. Am Ziel in Gondrexange wird er mit dem Canal du Marne au Rhin, dem Rhein-Marne-Kanal, zusammentreffen, wo die Tour Richtung Strasbourg fortgesetzt werden kann.

Es radelt sich leicht auf flacher Strecke. Auf dem Radweg ist ein Reiher-Symbol gemalt, nicht ohne Grund, denn hier ist eine stattliche Anzahl von Graureihern beheimatet. Majestätisch heben sie ab, ohne daß ein Flügelschlag zu hören wäre, wenn die Räder heranrollen. Auf den weiteren Kilometern werden die kleinen Orte Zetting und Wittrig liegen gelassen. Sarralbe beeindruckt mit seinem Albe-Turm und der Kirche Saint-Martin, auch im Volksmund einfach nur Saarkathedrale genannt.

Im südlichen Abschnitt der Reise entlang der Saar geht es in den Parc Naturel Régional de Lorraine. Auf dem Damm werden drei große Seen durchquert: Etang de Mittersheim, Etang de Stock und schließlich der Etang de Gonrexange, wo die Reise zu Ende geht.

Der Canal du Marne au Rhin bietet eine gute Anbindung nach Strasbourg, wo Sie der Radweg direkt bis vor das Europäische Parlament bringt. Weiter könnte es gehen auf dem Rhein-Radweg oder durch das Elsass nach Colmar.

Sie haben folgende Anschlussmöglichkeiten:
in Konz: an den Mosel-Radweg
in Konz: an den Sauerradweg

in Saarburg: an den Hunsrück-Radweg

in Sarreguemines: an den Saar-Radweg
in Sarreguemines: an den Glan-Blies-Radweg
die EuroVelo 5 verbindet Strasbourg mit Luxemburg

Sie wollen eine organisierte Radreisen unternehmen? Passende Angebote zu diesem Radweg in der obigen Menüleiste unter ANGEBOTE oder weitere Radreisen in der Übersicht


 Bikeline Saar
Saar-Radweg - NEUAUFLAGE
Von den Französischen Kanälen nach Trier.
1 : 50 000, 192 km, 38 Karten, 12 Ortspläne, Übernachtungsverzeichnis
wetterfest, GPS-Tracks


hier direkt bestellen
Bikeline Saarland
Saarland-Radweg
Entlang der Außengrenze des Saarlandes
1 : 50 000, 355 km, 38 Karten, 9 Ortspl., ÜVZ
wetterfest GPS-Tracks

hier direkt bestellen
Bikeline SaarLorLux
VeloRoute SaarLorLux
Radweg im Dreiländereck zwischen Saarbrücken, Trier, Luxemburg und Metz.
1: 50.000, 480 km, 74 Karten, 13 Ortspl., ÜVZ
wetterfest, GPS-Tracks
hier direkt bestellen
Bikeline Radkarte Saarland
Bikeline Radkarte Deutschland - Saarland

Saarland

Saarbrücken, Neunkirchen, St. Wedel, Homburg, Saarburg, Merzig, Bliesgau.


RK-SLD01
1 : 75 000 ; Ortspl., wasser- und reißfest
GPS-tauglich mit UTM-Netz,
hier direkt bestellen
 Regionalkarte Saarland
Saarland
ADFC-Regionalkarte
hier direkt bestellen
Regionalkarte Trier
Trier und Umgebung
ADFC-Regionalkarte
hier direkt bestellen
Radkarte Saar
Saar-Radweg
und französische Kanäle, Konz - Strasbourg


1 : 50 000
Radwanderkarte mit Ausflugszielen, Einkehr- & Freizeittipps
Erleben Sie die grenzüberschreitende Route vom rheinland-pfälzischen Konz bis ins französische Straßburg. Die ausgewiesenen 268 Kilometer folgen einerseits der Saar auf dem deutschen Saar-Radweg, andererseits den Leinwegen entlang der Kanäle "Canal des Houillères de la Sarre" und "Canal de la Marne au Rhin" auf der Eurovelo-Route 5. Der vom ADFC mit 4 Sternen ausgezeichnete Teil der Strecke gilt als familienfreundlich, denn er führt auf gut ausgebauten steigungslosen Treidelpfaden durch eine malerische Landschaft. Über die ebenfalls flache, am Verlauf der Kanäle orientierte Wegführung des französischen Teils der Strecke einschließlich seiner Sehenswürdigkeiten informiert der zweite Teil der Radwanderkarte
hier direkt bestellen
 Radkarte Saarland
Saarland Radwanderkarte
1 : 100 000
Mit Ausflugszielen, Einkehr- & Freizeittipps, reissfest, wetterfest, GPS-genau
hier direkt bestellen
 Flussradwege
Thorsten Brönner:
Flussradwege abseits des Trubels
Flussradwege sind eine der entspanntesten Arten des Radwanderns: Fast immer geht es flach dahin, stets gibt es viel zu sehen. Wenn dazu wenig Trubel herrscht, ist das Reiseglück perfekt! In diesem Buch verrät Thorsten Brönner die beschaulichsten Touren in Deutschland - vom Aller-Radweg über den Fünf-Flüsse-Radweg bis zum Havelradweg - mit Streckenführung, Highlights und Tipps. Steigen Sie mit uns in die Pedale und Genießen!
hier direkt bestellen
Bikeline Flüsse Deutschland
Das neue Buchprojekt vom Verlag Esterbauer

320 Seiten, Gebunden mit Schutzumschlag
FlussRadwege Deutschland
Die schönsten Raderlebnisse an deutschen Flüssen
  • 300 Seiten mit über 900 Fotos
  • hochwertiger Umschlag
  • repräsentatives Format (230 x 295mm)
  • Einführung zu jedem Weg
  • mit Landschaftsskizze
  • touristische Highlights zu jeder Region
  • NEUERSCHEINUNG NOVEMBER 2017
    jetzt schon ohne Risiko vorbestellen

    hier direkt bestellen
    ADAC Tourbook Mosel Saar
    ADAC TourBooks Die schönsten Fahrrad-Touren, Mosel-Radweg
    16 Tagesetappen für Genießer von der Moselquelle nach Koblenz.
    Plus 2 Touren an der Saar.
    Entspannt zum Ziel - mit der neuen ADAC Step-by-step-Streckenbeschreibung

    hier direkt bestellen
    Inhalt 4
    Konz Pension-Garni Schons
    Konz Pension am Campingplatz Konz
    Saarburg Hotel Haus Bergsonne
    Saarburg Hotel Auberge St. Laurentius
    Mettlach Hotel Haus Schons*** - Ihr Bio-Hotel garni am Saar-Radweg
    Merzig Hotel Restaurant Merll-Rieff
    Schwalbach-Elm Hotel Restaurant Destillerie Mühlenthal***
    Saarlouis Altes Pfarrhaus Beaumarais
    Saarlouis Akzent Hotel Posthof
    Saarbrücken Etap Hotel Saarbrücken
    Saarbrücken Hotel Madeleine - Bett&Bike Hotel 2009 im Saarland
    Saarbrücken Hotel Fährhaus
       
    Sie wollen eine organisierte Radreisen unternehmen? Passende Angebote zu diesem Radweg in der obigen Menüleiste unter ANGEBOTE oder weitere Radreisen in der Übersicht

     

    Rennrad Saarland 
    Rennradreise

    Saarland
    Rundreise ab Saarbrücken

    Drei Länder - ein Fahrgnügen: Wer eine Vor­liebe für Fülle hat, wird sich im Saar­land gut auf­ge­ho­ben füh­len. Das Ter­rain ist enorm ab­wechs­lungs­reich und reiz­voll für alle, die gern un­ge­zü­gelt ihrer Lei­den­schaft frönen ...

    Saarland Schmankerltour

     

    Radwanderreise

    Saarland Schmankerltour
    Rundreise ab Saarbrücken

    Kleines Land, große Küche: Radeln Sie durch ei­ne sanfte Hügel­land­schaft, ein­ge­bettet im "Drei­län­der­eck" Frank­reich, Luxem­burg und Deutsch­land und erleben Sie die ...
    Straßburg-Luxemburg 
    2017 Neu im Programm

    Straßburg - Luxemburg
    Von Straßburg nach Luxemburg

    Mitten in Europas Herz: Frank­reich, Deutsch­land, Luxem­burg: Drei Län­der, ein Traum - ein Rad­reise­traum im Herzen Europas! Die Städte geschichts­trächtig und zugleich zukunfts­weisend, Welt­kultur auf Schritt und (Pedal)­tritt ...
    auch als E-Bike Tour buchbar
     Mosel-Saar Radreise
    Rad & Schiff

    Mosel & Saar

    8-tägige Streckenreise
    Von Saarburg nach Koblenz
    Römer, Riesling, Radgenuss: "Was ist schöner?" werden Sie sich mit­unter auf dieser wun­der­baren Fluss­kreuz­fahrt fragen: Vom Schiff aus die vor­bei­zie­henden üp­pi­gen Wein­berge und die ro­man­tisch­en Dörfer ...  auch als E-Bike Reise buchbar
     Mosel Radweg


    Radwanderreise

    Mosel-Radweg Klassiker
    Von Trier nach Koblenz

    Windungsreich verläuft der Weg: Fast eben ist der Weg, fluss­ab­wärts ist die Rich­tung. Sie­ben Tage lang ver­hei­ßen die vie­len Win­dun­gen und Schlei­fen der Mo­sel Rad­ge­nuss pur. Schlingen- und schlei­fen­fest soll­ten Sie ...
    Mosel sportiv 
    Radsportreise

    Mosel sportiv
    Von Metz nach Koblenz

    Staunen, erleben, genießen: Purer Rad­ge­nuss ent­lang der schwung­vol­len Mosel-Windun­gen, ma­le­ri­sche Land­schaft und jede Menge kul­tur­his­to­ri­sche Schätze! Die Rö­mer­stadt Trier, die Mo­sel­or­te Traben-Trar­bach, Bernkastel-Kuess, Cochem ...
    auch als E-Bike Reise buchbar
    Mosel Entdekcer Radreise 

    Mosel-Radweg Entdecker
    Von Metz nach Koblenz

    Windungs- und erlebnisreich: Die Mosel ist der Fluss drei­er Länd­er. Aus­gehend vom his­tor­ischen Metz in Nord­frank­reich über Luxem­burg ins Deutsche Eck bei Kob­lenz rad­eln Sie immer am Wasser ent­lang ...
     
     
    Trier: Porta Nigra
    Konz: hier mündet die Saar in die Mosel
    Saarburg: Wasserfall, nette Innenstadt mit vielen Geschäften, Eisdielen, Restaurants
    Mettlach: Mettlacher Abtei-Brauerei,Sitz von Villeroy & Boch, Factory-Outlet
    Dillingen: Saardom, Museum Pachten, Westwallbunker (Pachten), Altes Rathaus, Altes Schloss, in der Fußgängerzone Odilienbrunnen mit Findlingen, Basalt- und Granitsteinen
    Saarlouis: großer Marktlatz (einem ehemaligen Exerzierplatz, mit), Katholische Pfarrkirche St. Ludwig
    Völklingen: Völklinger Hütte ( UNESCO-Weltkulturerbe), 2 km vom Radweg, ganzjährig geöffnet, täglich ab 10 Uhr, außer 24., 25., 31.Dezember, an der Völklinger Hütte Biergarten und Café
    Saarbrücken: Ludwigskirche und Schloss in Alt-Saarbrücken am linken Ufer
    Sarreguemines:  dt. Saargemünd, Steingut-Museum, Garten der „Fayenciers“, Bliesmühle  
    Sarralbe: Stadtmitte mit Stadttor, Kirche St. Martin und Kopfhaus

    Saar-Obermosel-Touristik e.V.
    Tourist-Information Konz
    Saarstr. 1
    D- 54329 Konz
    Tel. +40-(0)6501-6018040
    Fax +49-(0)6501-60180424
    E-Mail: info-konz@saar-obermosel.de

    Tourist-Information Saarburg
    Graf-Siegfried-Str. 32
    D- 54439 Saarburg
    Tel. +40-(0)6581-995980
    Fax +49-(0)6581-9959829
    E-Mail: info-saarburg@saar-obermosel.de

    Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH
    Löhrstr. 103 - 105
    D-56068 Koblenz
    Tel. +49 (0) 261 91520-0
    Fax +49 (0) 261 91520-40
    E-Mail: info(at)gastlandschaften.de
    www.gastlandschaften.de
    Tourismusverband Kreis Saarlouis
    Kaiser-Wilhelm-Str. 4-6
    D-66740 Saarlouis
    Tel. +49-(0)6831-444449
    Fax +49-(0)6831-444640
    E-Mail: tourist-info@kreis-saarlouis.de
    www.kreis-saarlouis.de
    Tourismus Zentrale Saarland
    Franz-Josef-Röder-Str. 17
    D-66119 Saarbrücken
    Tel. +49-(0)681-92720-0
    Fax +49-(0)681-92720-40
    E-Mail: info@tz-s.de
    www.tourismus.saarland.de
    www.SaarRadland.de  

    Kongress- und Touristik Service Region Saarbrücken
    Bahnhofstr. 31
    D-66111 Saarbrücken
    Tel. +49-(0)681-95 90 92 00
    Fax +49-(0)681-93 80 938
    E-Mail: kontour@saarbruecken.de
    www.die-region-saarbruecken.de

    Rathausplatz 1
    Tel. +49-(0)681-95 909 200
    Fax +49-(0)681-95 909 201
    E-Mail: tourist.info@kontour.de
    Öffnungszeiten: Mo - Fr 09.00 - 18.00 Uhr, Sa 10.00 - 16.30 Uhr

    Tourist-Information Völklingen im neuen Bahnhof
    Rathausstraße 55
    D- 66333 Völklingen
    Tel. +49-(0)6898-13 28 00
    Fax +49-(0)6898-13 86 28 00
    E-Mail: tourist-info@voelklingen.de
    www.voelklingen.de
    geöffnet: Mo - Fr 08.00-18.00 Uhr, Sa 08.00-12.00 Uhr  

    Office du Tourisme
    37 Grand'Rue
    F-67700 Saverne
    Tel. +33-(0)3 88 91 80 47
    E-Mail: contact@tourisme-saverne.fr
    www.tourisme-saverne.fr

    Anreise mit der Bahn - Bahnhof Konz oder Bahnhof Trier oder Bahnhof Saarburg

    Radelbus

     

    Bildnachweise: © U.Stüwe-Schmitz, Angebote Pedalo Radreisen
    www.radurlaub.de • Artusstr. 41 • D-40470 Düsseldorf • Tel. +49-(0)211-175 2964• Fax +49-(0)211-175 4458• E-Mail: info[at]radurlaub.de