Logo Radurlaub Ägerisee Reschensee Simmental Luzern Radschilder Schweiz
Ihre Tourauswahl:

Flagge Deutschland

weitere Länder:
-----------------------------------------
Radwege Österreich
Radwege Schweiz
Radwege Italien
Radwege Südtirol/(I)
Radwege Niederlande / Texel
Flussradwege
Radfernwege
autofreie Straßen

 

Wappen Niedersachsen Niedersachsen - Willkommen am Flussradweg

am Hunte-Radweg

Hunte-Radweg

Natur pur

Tourinfo:

Streckenlänge: ca. 137 km
Streckenführung: flach, Radwege abseits vom Straßenverkehr, teils asphaltiert, teils wassergebundene Decke
Beschilderung: durchgehende Beschilderung, Logo Hunteweg
Schwierigkeitsgrad: leicht
   
Orte & Entfernungen: Elsfleth - 25 km - Oldenburg - Wardenburg - Dötlingen - Wildeshausen - Goldenstedt - Diepholz - 10 km - Lembruch am Dümmer See
  • Radtour
  • Bücher & Karten
  • Unterkunft
  • Angebote
  • Sehenswertes
  • Info

HunteIm nordwestlichen Niedersachsen finden Sie mit dem Hunte-Radweg eine der landschaftlich schönsten und einfach zu fahrende Strecke vor, die Sie von der Hunte-Mündung bis zum Dümmer leitet.

Der Streckenverlauf ist durchweg flach und somit auch für Kinder oder wenig trainierte Radler geeignet.

Aufgrund der Anschlußmöglichkeiten (s. unten) kann die Strecke entlang der Hunte durchaus zu einer größeren Tour kombiniert werden. Da die Hunte in Elsfleth in die Weser mündet, bietet sich die Option, dem Hunte-Radweg einen Teil des Weserradweges voranzustellen.

Abwechslungsreiche Landschaften, ein schöner Flusslauf und flaches Terrain lassen den Radweg zum Erlebnis werden. Die gesamte Strecke kann gut in 2 Tagen gefahren werden.

Sie starten beim imposanten Huntesperrwerk in Elsfleth. Das Sperrwerk ist Europas größte Küstenschutzanlage ihrer Art. Die Seefahrerstadt Elsfleth lohnt eine Besichtigung, bevor die Räder in Schwung gebracht werden. Der historische Rathausplatz beeindruckt mit dem ehemaligen Zollamt und Amtsgericht, dem heutigen Rathaus, das Hotel/Restaurant Kogge und dem "Schwarzen Herzog".

Hunte-RadwegSie radeln immer entlang der Hunte durch die weite, freie Landschaft der Wesermarsch. Deiche schützen das Land vor Überflutung. Sie rollen durch eine der größten zusammenhängenden Grünlandregionen Europas. Unzählig viele Schafe und schwarz-bunte Kühe auf weiten Wiesen prägen das Landschaftsbild. Tellerflach ist die Strecke.

Vorbei an Deichschäfereien, malerischen Fachwerkhäusern und bunten Bauerngärten gelangen Sie nach Oldenburg. Die Hafenpromenade leitet direkt ins Zentrum. Zahlreiche historische Bauten, eine weitläufige Fußgängerzone oder auch ein vielfältiges Kulturprogramm laden zu einer längeren Pause ein. Weiter geht es am Schloßgarten und dem Küstenkanal entlang Richtung Wardenburg. Sie radeln ca. 15 km auf dem Hunte-Deichweg über Hundsmühlen und Tungeln nach Wardenburg.

Der Radweg erreicht bald darauf den Naturpark Wildeshauser Geest mit seinen malerischen Dörfern Hatten, Ostrittrum und dem "Künstlerdorf" Dötlingen, dessen historische Innenstadt einige Sehenswürdigkeiten und Einkehrmöglichkeit bietet. In der Nähe befindet sich auch die "Glaner Braut", ein jungsteinzeitliches Großsteingrab. Die Großsteingräber „Pestruper Gräberfeld“ , die "Kleinenkneter Steine" bei Wildeshausen und die „Glaner Braut“ gelten als archäologisch bedeutsam. Sie stammen aus der Jungsteinzeit und sind Teil der "Straße der Megalithkultur", die mehrere archäologische Stationen in Niedersachsen verbindet.Dümmer-See

Der Flussabschnitt zwischen Oldenburg und Wildeshausen gilt als ökologisch bedeutend und ist dabei auch ein sehr schöner Teil des Radweges. Wildeshausen beindruckt mit seiner historischen Innenstadt direkt am Fluss und bietet gute Einkehrmöglichkeiten. Weiter geht es über Goldenstedt und Barnstorfdurch idyllische Moorlandschaft nach Diepholz, wo der Radfernweg Osnabrück-Bremen kreuzt.

Nur noch rund 10 km treffen Sie nun von Ihrem Ziel, dem Dümmer See. Wassersportler, Naturliebhaber und - für uns besonders interessant - Radfahrer finden hier ideale Bedingungen. Das DümmerWeserLand bietet ein über 1.400 km langes Radwegenetz!

Sie haben folgende Anschlussmöglichkeiten:
in Heiligenloh und Diepholz: an den Radfernweg Osnabrück-Bremen
in Elsfleth: an den Weserradweg
in Elsfleth: an den Radweg Unterweser
in Elsfleth: an den Flussradweg Hunte
Dümmer: an die Dümmer-See-Rundtour

Sie wollen eine organisierte Radreisen unternehmen? Passende Angebote zu diesem Radweg in der obigen Menüleiste unter ANGEBOTE oder weitere Radreisen in der Übersicht


Buch Die Hunte
Die Hunte
Arbeit und Leben am Fluss

Erscheinungstermin: 15.10.2013
hier direkt bestellen
 Brückenradweg
Brückenradweg Osnabrück - Bremen
Von der Friedensstadt in die Wesermetropole
1 : 50 000, 314 km, 45 Karten, 8 Ortspl., ÜVZ
GPS Tracks. Wetterfest, reißfest.

hier direkt bestellen
 
Radtourenkarte 6 Zwischen Elbe und Weser
ADFC-Radtourenkarte
Blatt 6

Zwischen Elbe und Weser

im Maßstab 1:150.000
Mit Online-Begleitheft
hier direkt bestellen
weitere Radbücher und Kartenmaterial finden Sie unter

Baltikum - Belgien - Dänemark - Deutschland - Flussradwege - Frankreich - Italien - Istrien - Luxemburg - Mountainbike - Niederlande - Osteuropa - Polen - Radfernwege - Schweiz - Spanien - Südtirol - Tschechien - Ungarn
Radkarten von Bikeline - Radwanderkarten von Bikeline
Radbücher & Radkarten aus dem BVA-Verlag
für Tagestouren: ADFC Regionalkarten - Radwanderkarten - Radausflugsführer - SpiraloBücher "Die schönsten Touren.."
für Ferntouren: ADFC-Radtourenkarten 1-27 - EuroVelo6-Radreisekarten - ADFCRadreiseführer&KompaktSpiralos - Quadratspiralos
unsere Buchempfehlung
Neuerscheinungen - bleiben Sie auf dem Laufenden
Neue Radkarten - bleiben Sie informiert
English Cycling Guides
Technik & Praxiswissen - Radbücher zur Reparatur, Technik, Räder
Radtraining
Unterkunft:

Hier könnte Ihre Hotel-Werbung stehen

Wir bieten interessante Konditionen

Wardenburg
Dötlingen
Wildeshausen
Oldenburg 
Lembruch 
Marl   
Dümmer See
   

 

 

Weser-Radweg total
Hann. Münden - Cuxhaven

Wegweiser ins Glück: Von der Quel­le bis zur Münd­ung, vom Mit­tel­ge­birge an die Nord­see. Die ganze Viel­falt des Weser-­Rad­wegs liegt Ihnen quasi zu Füß­en ...
auch als E-Bike Reise buchbar
 
 
Elsfleth:  Huntesperrwerk 
Lembruch: Maritimer Ort mit schöner Deichpromenade, gutes touristisches Angebot für viele Interessen, Dümmer-Museum, Bootsvermietungen, Strände

Anreise:
mit dem PKW -
aus Raum Bremen über die A28, Ausfahrt Ganderkesee-West, Bundesstraße B212 bis Elsfleth
aus Raum Oldenburg / Emden über die A28 bis Autobahndreieck Oldenburg-West, dann auf die A293 Richtung Oldenburg-Nadorst, rechts auf die L865 ab Richtung Elsfleth (Beschilderung!), weiter auf B212 direkt nach Elsfleth

mit dem Zug -
stündliche Zugverbindung nach Elsfleth u. a. aus Oldenburg (umsteigen in Hude), Bremen und Nordenham

Tourist-Information Elsfleth
An der Kaje 1a
D-26931 Elsfleth
Tel. +49-(0)4404-989081
Fax +49-(0)4404-989082
E-Mail:
info@elsfleth-touristinfo.de
www.elsfleth-tourismus.de 
Tourist-Information Oldenburg
Schloßplatz 16
D-26122 Oldenburg
Tel. +49-(0)441-361 61366
Fax +49-(0)441-361 61350
E-Mail: info@oldenburg-tourist.de
www.oldenburg-tourist.de
Gästeservice
Naturpark Wildeshauser Geest
Delmenhorster Str. 6
D-27793 Wildeshausen
Tel. +49-(0)4431-85-351
Fax +49-(0)4431-85-432
E-Mail: info@wildegeest.de
www.wildegeest.de 

Tourist Information Dümmer See und Dümmerland (TID)
Große Str. 76
D-49459 Lembruch
Tel. +49-(0) 5447-242
Fax +49-(0) 5447-921572
E-Mail: tid@duemmer.de
www.duemmer.de

 

Bildnachweise: © U.Stüwe-Schmitz, Angebote Pedalo Radreien
www.radurlaub.de • Artusstr. 41 • D-40470 Düsseldorf • Tel. +49-(0)211-175 2964• Fax +49-(0)211-175 4458• E-Mail: info[at]radurlaub.de